3. Platz beim ersten Start bei den lippischen Kreismeisterschaften Schach

Der erste Start bei dem Schachturnier in Wüsten war ein voller Erfolg. Unsere Spieler David, Levin, Malte und Paul erreichten auf Anhieb den 3. Platz. Zehn Mannschaften hatten sich zu dem Turnier angemeldet.

In 9 Runden wurde der verdiente Sieger, das Team  „Grundschule Wüsten 1“, ermittelt, die gegen die Spieler der Grundschule am Schloss mit 3: 1 gewannen. Von den restlichen acht Runden konnten unsere Jungen sieben für sich entscheiden.

Am Ende des Turniers waren alle sehr zufrieden und freuten sich über die Urkunde, die jetzt in der Pausenhalle zu sehen ist.

Das Bild zeigt Levin, Paul, Malte und David mit unserer Kollegin Frau Siemert. Unser Dank gilt auch Frau Wachter, die unsere Jungen zu dem Turnier begleitete.

 

 

 

Sturmwarnung – Unterricht endet nach der 5. Stunde

Aufgrund der Sturmwarnung endet heute der Unterricht nach der 5. Stunde (12.15Uhr).

Aktuell versuchen OGS-Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, Sekretariat und Lehrkräfte alle Eltern telefonisch zu erreichen.

Alle Kinder, die in der 6 . Stunde Unterricht hätten und deren Eltern wir nicht erreichen konnten, verbleiben an der Schule und können in der Offenen Ganztagsschule (OGS) abgeholt werden.

 

Anmeldungen an weiterführenden Schulen der Alten Hansestadt Lemgo

Die Sekretariate der einzelnen städtischen Schulen nehmen

von Montag, dem 19.02.2018 bis Freitag, den 23.02.2018,

die Anmeldungen zu den nachfolgenden Zeiten entgegen:

 

Heinrich-Drake-Ganztagshauptschule, Vogelsang 8a,

         Montag bis Freitag von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr

         Mittwoch von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

         Donnerstag von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

 

Realschule Lemgo, Kleiststraße 11, 

         Montag bis Freitag von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr

         Montag bis Mittwoch von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

         Donnerstag von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

 

Engelbert-Kaempfer-Gymnasium, Rampendal 63,

Marianne-Weber-Gymnasium, Franz-Liszt-Straße 34,

 

         Montag bis Donnerstag von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr

         Montag bis Mittwoch von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

         Donnerstag von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

         Freitag von 8:00 Uhr bis 13:00 Uhr

 

Bei der Anmeldung sind die Geburtsurkunde, das Halbjahreszeugnis Januar/Februar 2018 mit der dazugehörigen Schulformempfehlung und der Original-Anmeldeschein, den die zuständige Grundschule ausgibt, vorzulegen.

Bei festgestelltem besonderem Förderbedarf muss zusätzlich der Vorschlag des Förderortes der Schulaufsichtsbehörde vorgelegt werden.

Aufnahmebestätigungen können die Schulen gemäß gesetzlicher Regelung erst nach dem 16. März 2018 erteilen.

Für eventuelle Rückfragen steht Andreas Gröne vom Geschäftsbereich Jugend und Schule der Lemgoer Stadtverwaltung unter 05261/213-467 zur Verfügung.

 

Weihnachtsgottesdienst

Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien fand wie in jedem Jahr ein gemeinsam gestalteter Gottesdienst in der evangelischen Kirche in Brake statt. Die Religionslehrerinnen und die Kinder der Klasse 4a haben gemeinsam mit Pastor Brendler den Gottesdienst geplant und durchgeführt.

Dieses Jahr präsentierte im Anspiel der Stern allen Kindern die Weihnachtsgeschichte aus seiner Sicht. Die Kinder der Klasse 4a unter der Leitung von Frau Ewerbeck hatten dafür oft geübt und zeigten eine beeindruckende Leistung.

Bereits in den Wochen vor dem Weihnachtsgottesdienst hatten alle Kinder gemeinsam mit den Kindern vom Familienzentrum Brake beim Adventssingen die Lieder für den Gottesdienst gemeinsam gesungen. An dieser Stelle gilt unser Dank unserer Kollegin Ute Ginster, die uns beim Adventssingen auf dem Klavier und beim Weihnachtsgottesdienst an der Orgel begleitet hat.

Die Kollekte zur Unterstützung bedürftiger Kinder unserer Schule ergab einen Betrag von 259,94 Euro. Dafür sagen wir herzlichen Dank.

 

 

Lebkuchenhäuser für das Kinderkrankenhaus

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 3c haben dieses Jahr für die Kinder im Kinderkrankenhaus Detmold Lebkuchenhäuser gebacken. Die Kinder durften  selbst entscheiden, ob sie ihr Lebkuchenhaus spenden möchten. Mittlerweile hat die Klasse 3c auch schon eine Karte vom Kinderkrankenhaus erhalten.

Wir möchten uns an dieser Stelle auch ganz herzlich bei der Bäckerei Meffert und der Gemeinschaftspraxis Hoppe-Sievert/Kis bedanken, die  für dieses Vorhaben die Kosten übernommen haben.

Auch die LZ berichtete davon:

(LZ vom 20.12.2017)

 

Die Klasse 1c gewinnt den Malwettbewerb der Sparkasse Lemgo

Unsere Schule hat den Malwettbewerb „Unser erster Schultag“ der Sparkasse Lemgo gewonnen. Das Bild stammt von der Klasse 1c, die gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin Frau Achten ein wirklich tolles Kunstwerk geschaffen haben.

Für dieses schöne Bild der Klasse 1c unter dem Motto „Alle unter einem Dach“ gab es eine Spende der Sparkasse Lemgo in Höhe von 500.- Euro  für den Förderverein der Grundschule am Schloss und  Geschenke für die Kinder.

Wir bedanken uns für die Auszeichnung und für die Unterstützung unserer Schule.

Das Foto zeigt die Klasse 1c mit ihrer Klassenlehrerin Frau Achten, Herrn Franks (Schulleiter), Herrn Bökhaus (Leiter der Sparkassenfiliale in Brake) und Frau Ehle von der Sparkasse Lemgo, die uns den Preis überreichte.

Mit diesem Bild hat die Klasse 1c gewonnen.

 

 

Die Bürger für Lemgo spenden Freikarten für die Eiswelt

Wolfgang Sieweke, der Fraktionsvorsitzende der BfL, und sein Stellvertreter Heinz Werner Dubbert besuchten die Grundschule am Schloss. Die Freude über diesen Besuch war bei den 4. Klassen besonders groß, da beide ein besonderes Geschenk mitgebracht hatten. Für den Besuch der Lemgoer Eiswelt gab es 25 Freikarten, die hervorragend zu den Planungen der Klassenlehrerinnen passten. Am 12. Dezember besuchten alle Schüler und Schülerinnen des Jahrgangs 4 die Lemgoer Eiswelt und nutzten den Vormittag zum Schlittschuh fahren. Wir möchten uns auch auf diesem Weg für die Spende ganz herzlich bedanken!

Unser Foto zeigt stellvertretend die Klasse 4b mit ihrer Klassenlehrerin Frau Prinzhorn, Herrn Sieweke und Herrn Dubbert.

 

Kulturstrolche

Bereits mehrfach wurde auf unserer Homepage von dem Projekt „Kulturstrolche“ berichtet. Auch dieses Jahr ist die Grundschule am Schloss wieder mit dabei. Florian Altenhain von der Musikschule hat mit den Schülerinnen und Schüler der dritten Klassen besondere Saiteninstrumenten ausprobiert.  Die Instrumente haben wir von der Firma „Kramp & Kramp“ gespendet bekommen. Vielen Dank!

Auch die LZ berichtete davon:

(Lippische Landeszeitung vom 09.12.2017)

Mit der Lila Bühne in die Herbstferien

Lila Bühne

Traditionell haben wir auch in diesem Jahr den Start in die Herbstferien mit dem Besuch der Lila Bühne verbunden. In diesem Jahr wurde die Geschichte von Filou, dem Känguru gespielt. Die Mutter des kleinen Kängurus Filou ist eines Tages verschwunden und soll aus der australischen Heimat in einen Zoo nach Deutschland geschickt werden. Filou sucht Hilfe bei den anderen Tieren und erfährt nicht überall Hilfsbereitschaft. Unsere Schulkinder haben mitgefiebert und durch Zurufe und Gesang den Weg des Kängurus unterstützt. Natürlich nahm die Geschichte ein gutes Ende. Mit diesem guten Gefühl starteten dann alle in die Herbstferien.