Kulturstrolche

Bereits mehrfach wurde auf unserer Homepage von dem Projekt „Kulturstrolche“ berichtet. Auch dieses Jahr ist die Grundschule am Schloss wieder mit dabei. Florian Altenhain von der Musikschule hat mit den Schülerinnen und Schüler der dritten Klassen besondere Saiteninstrumenten ausprobiert.  Die Instrumente haben wir von der Firma „Kramp & Kramp“ gespendet bekommen. Vielen Dank!

Auch die LZ berichtete davon:

(Lippische Landeszeitung vom 09.12.2017)

Mit der Lila Bühne in die Herbstferien

Lila Bühne

Traditionell haben wir auch in diesem Jahr den Start in die Herbstferien mit dem Besuch der Lila Bühne verbunden. In diesem Jahr wurde die Geschichte von Filou, dem Känguru gespielt. Die Mutter des kleinen Kängurus Filou ist eines Tages verschwunden und soll aus der australischen Heimat in einen Zoo nach Deutschland geschickt werden. Filou sucht Hilfe bei den anderen Tieren und erfährt nicht überall Hilfsbereitschaft. Unsere Schulkinder haben mitgefiebert und durch Zurufe und Gesang den Weg des Kängurus unterstützt. Natürlich nahm die Geschichte ein gutes Ende. Mit diesem guten Gefühl starteten dann alle in die Herbstferien.

Comic-Leseshow

Paul Paetzel, Illustrator

Am Freitag, den 13.10.2017 besuchte uns Paul Paetzel mit seiner Comic-Leseshow für die 4. Klassen. Paul Paetzel ist Illustrator und Comic-Autor und stellte den Schülerinnen und Schülern seine Arbeit und den Beruf eines Illustrators und Comic-Zeichners vor. Anhand vieler Zeichnungen konnten die Kinder nachvollziehen wie ein Comic oder eine Zeichnung für eine Zeitschrift entsteht. Vom ersten Entwurf bis zur fertigen Zeichnung sind es viele Schritte. Die Kinder hatten viele Fragen, zeigten aber auch Ihr Wissen über Comics und Superhelden. Nach den Vorschlägen der Kinder zeichnete Herr Paetzel einen Superhelden auf einem Plakat. Das war der Startschuss für die Kinder selber zum Stift zu greifen und ihren Helden zu entwerfen und sich eine Geschichte auszudenken. Für unsere Schülerinnen und Schüler war es ein interessanter Einblick in die Welt der Comics und Illustrationen. Wir danken der Stiftung für Lippe, dass wir als eine von 2 lippischen Schulen für diese Veranstaltung ausgewählt wurden.

Die Kinder zeichnen Superhelden

Die Kinder zeichnen Superhelden

AufgeSchlossen – Tag der offenen Tür 2017

Werken mit Holz

Unter dem Motto „AufgeSchlossen“ öffneten wir am Samstag, den 07.10.2017 unsere Pforten und luden die zukünftigen Schulkinder der Kindergärten mit ihren Familien ein unsere Schule kennen zu lernen. Es gab die Möglichkeit am Unterricht der Jahrgänge 1 und 2 teilzunehmen und sich an zahlreichen Stationen im Gebäude über unsere Arbeit zu informieren und an Aktionen teilzunehmen. Es gab Angebote in der Turnhalle, zum Thema „Vom Korn zum Brot“ wurden Müsliriegel und Popkorn hergestellt, es wurde experimentiert und vieles mehr. im Gebäude duftete es nach frischgebackenen Waffeln und natürlich gab es auch reichlich Kuchen und andere Leckereien. Es war ein lebendiges Treiben auf den Fluren und in den Räumen und alle zeigte sich aufgeschlossen für Gespräche. Wir danken den vielen Helfern für Ihre Unterstützung an diesem Tag und den Eltern für die zahlreichen Kuchenspenden.

Experimente

Experimente

Müsliriegel

Müsliriegel

Kuchenbuffet

Kuchenbuffet

Margit Auer stellt ihre Bücher vor

Autorenlesung

Auch in diesem Jahr konnten unsere 3. und 4. Klassen wieder an einer Lesung teilnehmen. Die Kinderbuchautorin Margit Auer hat uns besucht und las aus ihrem Buch „Die Schule der magischen Tiere“ vor. Die Kinder der 4. Klassen lauschten gespannt der Geschichte und freuten sich über die lustigen Hauptfiguren. Das machte vielen Kindern Lust auf mehr Lesestoff von Margit Auer. An diesem Vormittag konnten sie die Bücher erwerben und auch signieren lassen und haben so eine schöne Erinnerung an eine Begegnung mit einer echten Schriftstellerin. Wir freuen uns, dass auch in diesem Jahr das Jugendamt der Stadt Lemgo und die Buchhandlung Pegasus das Projekt unterstützt und ermöglicht haben.

Auftritt der Chöre beim inklusiven Stadtfest

Generalprobe

Am 10. September fand in der Lemgoer Innenstadt das Inklusive Stadtfest statt. Die Chöre der Grundschule am Schloss wirkten bei der Märchenkantate „Der Garten des Riesen“ nach Oscar Wilde mit. Es war ein gemeinsames Projekt der Grundschule am Schloss, der Grundschule Kirchheide, der Musikschule der Alten Hansestadt Lemgo, der Lebenshilfe Lemgo und der Stiftung Eben-Ezer. Nach vielen wöchentlichen Chorproben, einigen Proben in Eben-Ezer und der Generalprobe in der Nicolai-Kirche freuten sich alle auf die Aufführung auf der Bühne am Marktplatz. Bei bestem Wetter und großem Publikum gab es ein schönes Konzert, das für alle ein tolles Erlebnis war.

 

Lesewettbewerb 2017

Lesewettbewerb

Auch in diesem Jahr traten wieder die besten Leser des 4. Jahrgangs gegeneinander an. Jede Klasse hatte Kinder ausgewählt, die vor einer Jury zunächst einen geübten und danach einen unbekannten Text vorlesen sollten. Die Jury bestand in diesem Jahr aus Frau Schmidt vom Familienzentrum in Brake, Frau Papaspiros von der OGS und unserer ehemaligen Kollegin Frau Altehans. Frau Brunsiek übernahm die Organisation und Moderation des Wettbewerbes. Wie in jedem Jahr fiel die Entscheidung nicht leicht. Den 3 Platz belegte schließlich Enya Ullrich, den 2. Platz Franziska Bache und den 1. Platz Ida Schneider. Damit wird Ida unsere Schule am 17.05.2017 in der Stadtbücherei in Lemgo in der Finalrunde der Lemgoer Grundschulen vertreten. Wir drücken die Daumen!

Evakuierungsübung unter realen Bedingungen

Evakuierung 2017

Am vergangenen Freitag fand in der Grundschule am Schloss eine unangekündigte Evakuierungsübung unter realen Bedingungen statt. Die Schülerinnen und Schüler und alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Schule wurden vom Alarm überrascht und zeigten, dass sie genau wissen, was in Notfallsituationen zu tun ist. Im Flur zu den 4. Klassen war der erste Fluchtweg sogar durch künstlich erzeugten Rauch versperrt und der 2. Fluchtweg musste genutzt werden. Auch diese Situation wurde gemeistert. Geordnet und problemlos verließen alle auf sicheren Wegen das Gebäude und fanden sich an den Sammelplätzen ein.  In der nächsten Woche werden sich dann unserer 4. Klassen im Unterricht mit dem Thema Brandschutz noch genauer auseinandersetzen und als Abschluss des Projektes die Feuerwache in Lemgo besuchen. Wir bedanken uns bei der Feuerwehr für ihren Einsatz an unserer Schule und das Engagement im anschließenden Projekt.

 

 

Rosenmontag mit Sport, Spaß und Zauberei

Bewegungslandschaft

Bewegungslandschaft

Am  Rosenmontag gab es was zu sehen und zu erleben. In der Schule trafen sich Prinzessinnen, Polizisten, Cowboys, Vampire, Cheerleader, Superhelden, verschiedenste Tiere und vieles mehr. Die Kinder und Lehrkräfte kamen in fantasievollen Kostümen, um  Karneval zu feiern. In den Klassen wurde gefrühstückt und gespielt und in der Turnhalle gab es für alle eine Bewegungslandschaft. Der Höhepunkt am Vormittag war aber sicher der Auftritt des Zauberers Lutz Ermshaus, der die Kinder mit seinen Tricks und Zauberkunststücken zum Staunen und Lachen brachten. Er beteiligte das junge Publikum an seinem Auftritt und machte es zu seinen Zauberassistenten. Schließlich ließ er sogar einen Tisch schweben und faszinierte damit unsere kleinen und großen Schüler und Schülerinnen gleichermaßen.

Zauberer

Zauberer

Neues aus dem Kunstprojekt – Papierschöpfen

Papierschöpfen

Wie aufwändig es ist, einen Bogen Papier herzustellen, konnten die Kinder der Buchkunst-AG von Frau Geers selbst ausprobieren. Nachdem verschiedene farbige Eierkartons in sehr kleine Stücke zerrissen wurden, mussten diese in heißem Wasser einweichen. Dann wurde alles mit einer alten Küchenmaschine zu einem Brei verarbeitet. Mit Schöpfrahmen wurden dünne Lagen Papier geschöpft. Durch Eingießen anderer Farben und Aufstreuen von Konfetti und Fäden entstanden dann individuell gestaltete Papiere. Nach dem Trocknen wurden die Papiere dann noch zu Karten, Hüllen oder Notizbüchlein verarbeitet. Die Arbeiten sind in der Vitrine im Eingangsbereich ausgestellt.

Kreismeisterschaften Schwimmen – Grundschule am Schloss wird Vizekreismeister

Auch in diesem Jahr gab es am Ende wieder ein spannendes Duell zwischen der Grundschule Hiddessen und der Grundschule am Schloss um den Titel bei den Kreismeisterschaften der großen Schulen im Schwimmen.

Die Entscheidung fiel wie bereits in den letzten drei Jahren im 8-Minuten-Schwimmen. Am Ende machten 3 Punkte in der letzten Disziplin den Unterschied aus. Die Kreismeisterschaft gewann die Grundschule Hiddessen vor den beiden Lemgoer Grundschulen Grundschule am Schloss (Platz 2) und Grundschule Kampstraße (Platz 3).

Wir freuen uns mit unserer tollen Schwimmmannschaft und gratulieren dem neuen Kreismeister 2017!

 

Pokalübergabe des Landrates für besondere sportliche Leistungen

Pokalübergabe durch den Landrat

Pokalübergabe durch den Landrat

In diesem Jahr hat die Grundschule am Schloss nach 2014 zum 2. Mal eine besondere Auszeichnung für den sportlichen Erfolg der Schule erhalten. An der Veranstaltung nahmen als Vertreter der Stadt der Bürgermeister Herr Dr. Austermann und Herr Portong als Leiter des Geschäftsbereichs Jugend und Schule teil. Frau Freitag als Vetreterin des Schulamtes des Kreises Lippe und der Landrat Herr Dr. Lehmann überreichten den Pokal am 18.01.2017 in einer kleinen Feierstunde.

Die Grundschule am Schloss konnte im Schuljahr 2015/16 in den Disziplinen Leichtathletik, Schwimmen und Handball die Kreismeisterschaft der lippischen Grundschulen gewinnen. Darüber hinaus waren die Mannschaften auch mit dem 1. Platz in den Stadtmeisterschaften Schwimmen und im Basketball mit dem 3. Platz für die Mädchen sehr erfolgreich. Auch im Breitensport zeigte sich die erfolgreiche Arbeit unserer Schule im 3. Platz beim Sportabzeichen-wettbewerb der Grundschulen im Kreis Lippe.

Die Feierstunde bot die Gelegenheit auch den Kooperationspartnern vom TBV  Lemgo und dem Tus Brake für ihren Einsatz zu danken, sowie allen Lehrerinnen und Lehrern, die solche sportlichen Leistungen durch ihr Engagement möglich machen. Insbesondere gilt unser Dank Herrn Augustin,  der alle Aktivitäten rund um den Sport organisiert, betreut und mit viel Herzblut die Kinder zu sportlichen Leistungen bringt.

Das Programm gestalteten neben den Rednern und Rednerinnen die Schüler und Schülerinnen mit einem Beitrag des Chors unter der Leitung von Frau Ginster, einem Akrobatikauftritt, der berühmte Bauwerke zeigte und als Ausklang mit einem Tanz.

Wir freuen uns über die erhaltene Urkunde und den Pokal, der bereits seinen Platz in einer Vitrine in der Eingangshalle gefunden hat.

Weihnachtsgottesdienst

Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien fand wie in jedem Jahr ein gemeinsam gestalteter Gottesdienst in der evangelischen Kirche in Brake statt. Die Religionslehrerinnen und die Kinder der 4. Klassen haben gemeinsam mit Pastor Brendler den Gottesdienst geplant und durchgeführt. Das diesjährige Thema „Engel“ zog sich durch alle Beiträge, die Predigt und die Lieder. Die Kirche war geschmückt mit Engelsbildern, die die Grundschulkinder gemalt hatten und in denen ihre Vorstellungen eines Engels sichtbar wurden. Die Bilder sind auch noch im Weihnachtsgottesdienst der Gemeinde zu sehen. Die Kollekte zur Unterstützung bedürftiger Kinder unserer Schule ergab einen Betrag von 217,88 Euro. Dafür sagen wir herzlichen Dank.

Engel

Fußball-Kreismeisterschaften: Jungen werden Vizekreismeister

Während die Mädchen in der Finalrunde den vierten Platz erreichten, wurde es in der Finalrunde der Jungen richtig spannend. Nach einem 3:2 gegen die Grundschule Holzhausen (dreifacher Torschütze Max), verloren unsere Jungen gegen die Grundschule Bachschule 1:3. Durch einen weiteren Sieg im Halbfinale gegen die Grundschule Lockhausen (3:0, dreifacher Torschütze Max) erreichte unsere Mannschaft das Finale. Dort hieß der Gegner erneut Grundschule Bachschule. Nachdem trotz zahlreicher Chancen unserer Mannschaft kein Tor gelingen wollte, reichte ein erfolgreicher Konter, um auch das Finalspiel für die Grundschule Bachschule zu entscheiden. Wir freuen uns über die tolle Leistung unserer Mannschaft und gratulieren dem verdienten Sieger und neuen Kreismeister.

Finalrunde

Vorrunde Kreismeisterschaften Fußball

Beide Mannschaften der Grundschule am Schloss konnten sich in der Vorrunde für die Finalrunde der Fußball-Kreismeisterschaften qualifizieren. Die Jungen gewannen gegen die Teams der Grundschule Kampstraße und der Grundschule Bavenhausen. Mit einem 1: 1 Unentschieden gegen die Grundschule Kirchheide erreichten sie die Endrunde. Bei den Mädchen schoss Katelyn das entscheidende Tor kurz vor Ende des Spiels.

Wir drücken  beiden Mannschaften die Daumen für die Finalrunde und wünschen ihnen viel Erfolg!

Fußball Maedchen Fussball Jungen

Neues Reck auf dem Schulhof – Spende des Fördervereins

Seit den Herbstferien gibt es ein neues Spielgerät auf dem Schulhof. Dank der großzügigen Spende des Fördervereins konnte bereits in diesem Jahr ein dreistufiges Reck aufgestellt werden. Damit bietet der Schulhof allen Kindern eine geeignetes Gerät um gefahrlos Überschläge und Rollen auszuprobieren. Wir möchten uns ebenso bei den Mitarbeitern der Stadt Lemgo insbesondere bei Herrn Plassmann für die unbürokratische und vertrauensvolle Zusammenarbeit bedanken.

Neues Reck_hp

Garten AG – Spende vom Bauunternehmen Brennert

Der Garten unserer Schule wird weiter umgestaltet. Nachdem im Sommer die Hochbeete in Eigenleistung aufgestellt wurden, kündigt sich schon das nächste Projekt an.

Gerade rechtzeitig vor der Frostperiode wurden schon drei Fundamente für die zukünftigen Sitzbänke gegossen. Mit  einer Spende der Firma Brennert und tatkräftiger Unterstützung  konnten diese ohne zusätzliche Kosten für die Grundschule am Schloss gegossen werden.

Wir möchten uns an dieser Stelle insbesondere bei dem Bauunternehmen Brennert für die Sachspende bedanken. Ebenso möchten wir uns ganz herzlich bei Wilfried Franks und Marco Darnauer für Ihren Arbeitseinsatz bedanken.

Garten-AG2

Neues Aquarium in der Eingangshalle

Seit einigen Wochen haben unsere Fische ein größeres Becken.  Auch dieses Aquarium hat  unser Hausmeister aufgebaut und eingerichtet. Das neue Aquarium in der Eingangshalle ist ein echter Blickfang. Jeden Tag beobachten Schülerinnen und Schüler aus allen vier Jahrgängen in den Pausen und vor Schulbeginn die Fische in dem neuen Becken. Unser Dank gilt Herrn Vietz, der unseren Kindern dies ermöglicht und sich  jeden Tag  um die Fische und Pflanzen kümmert.

Aquarium_hp2

Bücher – eine Kunst für sich

Papierschöpfen

In diesem Schuljahr nehmen interessierte Kinder des 4. Schuljahres an einem Kunstprojekt mit der Künstlerin Irene Geers teil und beschäftigen sich kreativ und vielfältig mit Büchern. Das Kulturprojekt wird vom Land Nordrhein-Westfalen gefördert.

In der Arbeitsgemeinschaft haben die  Schülerinnen und Schüler zunächst alte Bilderbücher neu gestaltet. Sie haben gemalt und geklebt und es entstanden eigene Bücher zu Dingen, die die Kinder besonders mögen. Aktuell schöpfen die Kinder der Kunst-AG Papier und fügen den handgeschöpften Bögen Farben und kleine Materialien hinzu.

Die fertigen Schülerarbeiten werden in der Eingangshalle der Schule präsentiert.

Start in die Herbstferien mit der Lila Bühne

Lila Bühne

Lila Bühne

„Hektik am Wattenmeer“ hieß das Stück der Lila Bühne, bei dem die Kinder auf unterhaltsame Art etwas über die Gezeiten erfuhren und die kleine Flunder, die Muschelkinder und die Wattwürmer im Wechsel zwischen Ebbe und Flut erlebten. Wie immer bei der Lila Bühne zogen die Puppen die Kinder in ihren Bann und Herbert Mische animierte die Kinder mit seiner Vorführung zum Mitsingen und Mitfiebern. So starteten die Kinder der Grundschule am Schloss  mit der Geschichte am Nordseestrand gut unterhalten in die Herbstferien.

Autorenlesung 2016 mit Fabian Lenk

Am 27. September stellte der Kinderbuchautor Fabian Lenk seine neue Buchreihe „Die unglaublichen Fälle des Dr. Dark“ vor. Nach kurzer Einführung in die Hauptcharaktere des ersten Bandes (“ „Das Geheimnis der goldenen Stadt“) begeisterte Fabian Lenk mit einem spannenden Lesevortrag die Klassen der dritten und vierten Jahrgangsstufe.

Im Anschluss konnten alle Kinder ihre Fragen an den Autor stellen. Dieser gab auch Einblicke in seine Arbeit und zeigte den Schülerinnen und Schülern die einzelnen Schritte auf dem Weg zu einem Buch.

Abschließend signierte Fabian Lenk seine Bücher und verteilte Autogrammkarten.

Autorenlesung_HP

Alle unter einem Dach – Tag der offenen Tür 2016

Cafeteria

Cafeteria

Am 24.09.2016 fand unser jährlicher Tag der offenen Tür statt. Seit diesem Schuljahr befinden sich nun alle unsere Klassen am Standort in Brake. Mit dem Motto „Alle unter einem Dach“ öffneten wir unsere Türen für alle interessierten Eltern und Kinder der zukünftigen Erstklässler. In den  Klassen der Schuleingangsphase konnten Besucher am Unterricht teilnehmen, sich einen Eindruck von der Schule machen und Informationen erhalten. Für die Kinder gab es Angebote Musikinstrumente auszuprobieren, das Verhalten von Schnecken zu erkunden, an der Kletterwand zu klettern, arabisch zu schreiben und vieles mehr. Der Förderverein hat wieder die Cafeteria organisiert und gespendeten Kuchen und Brötchen angeboten.  Wir freuen uns, dass sich so viele Familien für unsere Schule interessieren und den sonnigen Vormittag für einen Einblick in unsere Arbeit genutzt haben.

schnecken

Schnecken

arabisch

arabisch

 

Bücherwurmtag 2016 – Spende des Kiwanis-Clubs Lippe

Am 22. September erhielt die Grundschule am Schloss gemeinsam mit allen Lemgoer Grundschulen eine große „Bücherspende“ von dem Kiwanis-Clup Lippe zum 25-jährigen Jubiläum (s. Artikel „Lippe aktuell“ vom 28.09.2016 )

04 - 2016 Spende Kiwanis Lippe aktuell 28-09-2016Bücherwurmtag Kiwanis-Regal_hp

Aus diesem Grund fand zeitgleich an der Grundschule am Schloss Bücherwurmtag Der Meisterdieb_hpder „Bücherwurmtag“ statt. In allen Klassen gab es Aktionen zu Büchern.

Während  in der 4. Jahrgangsstufe die Kinder mit dem Buch „Die Schatzkarte von Lilienstein“  von Julian Press auf Tätersuche gingen, tauchten die 3. Klassen mit dem Buch „Der Meisterdieb“ von Fabian Lenk in die Welt des Mittelalters ein und lernten dabei auch Kaiser Barbarossa kennen.

In den 2. Klassen wurde das „Ich bin ich“ nicht nur gelesen, sondern auch eine eigenes „ich bin ich“ gebastelt. Bücherwurmtag ich -bin ich_hp

Die großzügige Spende des Kiwanis-Clubs sorgte beim Bücherwurmtag für viel Neugier bei allen Kindern auf den neuen „Lesestoff“. Wir möchten uns daher auch auf diesem Weg ganz herzlich nicht nur für diese Spende, sondern auch für zahlreiche weitere Unterstützungsangebote des Kiwanis-Clubs bedanken.

 

Energie – Was ist das?

Auch dieses Jahr fand wieder eine Infotainment-Veranstaltung zum Thema Energie statt. Die Veranstaltung wurde vom Landrat, den Stadtwerken Lemgo  und der Umweltstiftung des Kreises Lippe unterstützt. Unsere 3. Klassen stellten sich zunächst einmal die Frage: Was ist Energie? Welche Energiequellen gibt es und welche sind für unsere Erde gut oder schädlich? Natürlich ging es auch um das Energiesparen. Die Kinder wurden durch Mitmachaktionen, ein Energiequiz, kurze Filmbeiträge und ein schwungvolles Lied zum Mitsingen schnell zu kleinen Energieexperten. Durch das Programm führten neben den Moderatoren auch der freundliche Löwe Leo. Die Kinder haben mit Spaß viel über Energie gelernt.

Energieveranstaltung

Fortbildung zum Thema Schwierigkeiten beim Lesen und Rechtschreiben

Mit großer Beteiligung der Grundschule am Schloss fand die Fortbildung „SEDI-FöLS“ (Fortbildung zur Förderung des Lesens und Rechtschreibens) in diesem Jahr zum dritten Mal statt.

Von Anfang an gehört unsere Konrektorin Frau Marschner zum Moderatorenteam und begleitete in dieser Funktion Regionalgruppen beim Erwerb ihrer diagnostischen Kenntnisse und der Förderplanung und Durchführung der Leseförderung.

Die Grundschule am Schloss freut sich darüber, dass mittlerweile vier Kolleginnen das Zertifikat erlangt haben.

Auch die Presse berichtete darüber:

Lippe aktuell 13-07-2016- SEDI-FölsSEDI Föls_hp

Lippe aktuell vom 13.07.2016 und LZ vom 06.07.2016

 

Standort Ostschule – Abschied der letzten vierten Klassen

Bereits am Mittwoch wurden die Klassen 4a und 4b aufgrund der anstehenden Umbau- und Umzugsarbeiten am Standort Ostschule verabschiedet.

In diesem Rahmen bedankte sich Herr Franks auch bei der Schulsekretärin Frau Meding für ihre langjährige, engagierte und gewissenhafte Arbeit. Frau Meding wird zukünftig das Sekretariat der Ostschule in Trägerschaft der Stiftung Eben-Ezer übernehmen.

Von  der Verabschiedungsfeier berichtete auch  die LZ:

Abschied Ostschule_hp

Kreismeister Leichtathletik 2016

Die Grundschule am Schloss hat die Leichtathletik-Kreismeisterschaften 2016 der großen Schulen gewonnen. Nach schwachem Start in der ersten Disziplin (Weitsprung) steigerte sich die Leichtathletikmannschaft mit Schülerinnen und Schülern aus beiden Standorten im Laufe des Wettbewerbs. Die Entscheidung fiel jedoch erst beim abschließenden 8-Minuten-Lauf. Mit knappen Vorsprung vor der Grundschule Wasserfuhr erreichte die Grundschule am Schloss Platz 1. Jubelnd nahmen die Schülerinnen und Schüler den Pokal entgegen. Unser Dank gilt auch unserem „Erfolgstrainerteam“ Frau Blum und Herrn Augustin, die unsere Kinder wieder hervorragend auf diesen Wettbewerb vorbereitet haben.

LA-KM-hp-2016

500 Euro für den Schulgarten der Grundschule am Schloss

Das Schulgartenkonzept von Herrn Darnauer überzeugte die Jury der Umweltstiftung Lippe. Für seine Ideen und Umsetzungswünsche erhielt die Garten-AG der Grundschule am Schloss eine Spende in Höhe von 500.- Euro. Mit diesem Geld und viel Handwerksarbeit von Herrn Darnauer entstanden neun Hochbeete.

Schulgarten_hp

Dieses außergewöhnliche Engagement blieb auch der Stadt Lemgo nicht verborgen, die schnell und unkompliziert Ihre Hilfe bei der Umgestaltung des Geländes anboten und die Hochbeete mit Erde füllten.

Mittlerweile wachsen in den neuen Hochbeeten neben dem Salat auch  die ersten Erdbeeren und Kürbisse.

Schulgarten_hp2

Sportfest 2016

800-Meter-Lauf

800-Meter-Lauf

Kurzstrecke

Kurzstrecke

Bei angenehmen Temperaturen und guter Motivation startete unser diesjähriges Sportfest wie immer auf dem Sportplatz am Walkenfeld. Wieder unterstützen auch viele Eltern die einzelnen Stationen, an denen die Kinder ihre Übungen für das Sportabzeichen machten. Alles lief wunderbar, bis das Wetter sich änderte und der Regen alle zu einer Unterbrechung unter dem Tribünendach zwang. Nun stand die Entscheidung an, ob das Sportfest abgebrochen werden sollte oder nicht. Nach einigen Überlegungen und bangen Blicken in den wechselhaften Himmel fiel die Entscheidung schließlich zugunsten des Sportfestes. Die Kinder waren weiterhin motiviert und wollten ihre Disziplinen gerne zu Ende führen. So starteten einige Gruppen ihre 800m-Läufe im weniger werdenden Regen und auch die letzten Weitwürfe wurden noch gemacht. Bereits eine Stunde später war es schon wieder schön warm, die T-Shirts getrocknet und der Regen schnell vergessen. Mittags hatten dann alle einiges von diesem wetterbestimmten Sportfest zu erzählen.

Weitsprung

Weitsprung

3. Platz beim Vorlesewettbewerb der Lemgoer Grundschulen

Lesewettbewerb

Am 25.04.2016 fand in der Stadtbücherei die Endrunde des Vorlesewettbewerbs der Lemgoer Grundschulen statt. Die besten 6 Leser und Leserinnen der einzelnen Schulen zeigten noch einmal ihr Können und lasen der Jury vor. Unsere Schule wurde von Luis Engelhard vertreten, der den 3. Platz erreichte. Wir freuen uns über diesen Erfolg und gratulieren Luis ganz herzlich.

Sportabzeichenwettbewerb – Grundschule am Schloss erreicht den 3. Platz

EhrenurkundeDie Grundschule hat beim Sportabzeichenwettbewerb den 3. Platz in der Kategorie „Grundschulen“ von 54 Grundschulen erreicht. Eine tolle Leistung unserer Schülerinnen und Schüler, die auch dank der Heidelberger Ballschule (eine zusätzliche Stunde Sport in den Jahrgängen 1,2 und 3) und dem engagierten Einsatz unserer Sportkolleginnen und –kollegen diesen schönen Erfolg erreicht haben. Dafür unseren herzlichen Dank!

Unter den Top 5 im Kreis Lippe finden sich auch zwei weitere Lemgoer Grundschulen – die August Hermann Francke Schule (Platz 1) und die Grundschule Kirchheide (Platz 4).

 

Grundschule am Schloss nimmt an der Aktion „Frühjahrsputz“ teil

Traditionell beteiligen sich unsere ersten Klassen an der Aktion „Frühjahrsputz“ in Brake. Müll Sammelaktion 3 -hpGemeinsam mit ihren Klassenlehrer und Klassenlehrerinnen Frau Senge, Frau Klipsch und Herr Augustin  machten sich die drei Klassen auf den Weg um rund um das Gelände des Standortes Brake Müll aufzusammeln, den unachtsame Bürger und Bürgerinnen nicht in den Mülleimern entsorgt hatten. Mit Handschuhen, Zangen, Säcken und Eimern ausgestattet wurden im Umfeld unserer Schule Grünflächen von Unrat und Müll befreit.

 

 

Musical „Wimba und das Geheimnis im Urwald“

Forscher im DSschungel

Forscher im Dschungel

Am Freitag, den 11.03.2016 wurde in der Grundschule am Schloss am Standort Ostschule das Musical „Wimba und das Geheimnis im Urwald“ aufgeführt. Zum letzten Mal unter der Leitung von Frau Koderisch, der wir seit vielen Jahren zahlreiche Theater- und Musikaufführungen zu verdanken haben, die sie mit ihren Schülerinnen und Schülern vorbereitet hat. Vor ihrem  Ruhestand hat sie noch einmal mit viel Herzblut, Zeit und Energie ein aufwendiges Stück mit 28 Kindern inszeniert. Erstmals beteiligten sich auch 3 Kinder aus der Privatschule Eben-Ezer an der Aufführung, die im selben Gebäude unterrichtet werden. Die selbstgestalteten  Kulissen, die Kostüme, die abwechslungsreiche Musik und die Texte nahmen die Zuschauer mit in den geheimnisvollen Dschungel. Dort erlebten vier Forscher ein spannendes Abenteuer und begegneten Tieren, Schleierelfen  und dem großen Wimba, der eines Tages als Meteorit vom Himmel gestürzt war. Mit viel Schwung und Wortwitz unterhielten die jungen Schauspieler und Sänger das Publikum und erhielten am Ende viel Applaus. Gemeinsam sangen sie als Zugabe noch einmal ein mitreißendes Dschungellied.  Im Hintergrund wirkten viele Eltern mit und machten diese Aufführung durch ihre Unterstützung erst möglich. Herr Dr. Klene bediente wie schon im letzten Jahr die Technik, Frau Sievert und andere Mütter übernahmen die Maske. Die Schülerin Amelie Dierks assistierte und wirkte als Souffleuse mit und Luis Engelhard begleitete die Lieder am Schlagzeug und gestaltete die Umbaupausen durch Improvisationen. Wir danken allen Beteiligten dafür. Unser besonderer Dank geht an Frau Koderisch als verantwortliche Lehrkraft.

Musicalkinder

Musicalkinder

 

Grundschule am Schloss gewinnt die Stadtmeisterschaft Schwimmen 2016

Die Grundschule am Schloss konnte erneut nach 2014 und 2015 den Stadtmeistertitel der Schulen in der 10x25m Staffel verteidigen. Unsere Staffel „Grundschule am Schloss II“  – mit Kindern aus dem 1. und 2. Schuljahr besetzt – erreichte den 9. Platz. Unsere erste Mannschaft „Grundschule am Schloss I“ lieferte sich mit der Staffel der Grundschule Kampstraße ein packendes Finale. Nach einem ständigen Führungswechsel zwischen den Staffeln schlug Angelina Wiebe ganz knapp vor der Gegnerin am Beckenrand an.

Wir möchten uns an dieser Stelle für die tolle Unterstützung durch unsere Eltern bedanken. Besonders erwähnenswert sind die vielen Kinder, die bereits in der ersten Klasse bei den Stadtmeisterschaften starten.

Unser Dank gilt auch Kerstin Ewerbeck und Susanne Blum, die uns seit Jahren bei zahlreichen Schwimmwettkämpfen immer wieder helfen. Herzlichen Dank für euren Einsatz!

DSC05824_hp

 

Vorlesewettbewerb 2016

Lesekinder

Auch in diesem Jahr nimmt die Grundschule am Schloss wieder am Lesewettbewerb für die Grundschulen in Lemgo teil. In den Klassen des 4. Jahrgangs haben die Kinder in ihren Klassen die besten Vorleser und Vorleserinnen ausgewählt. Je zwei Vertreter jeder Klasse zeigten dann am 03.03.2016 im Vorentscheid für die Grundschule am Schloss ihr Können. Sie lasen vor Publikum aus einem selbstgewählten Buch und auch einen ungeübten Text vor. In der Jury bewerteten Frau Trumpf von der Buchhandlung Pegasus, Frau Lehmann und Frau Abrams aus der OGS und Frau Marschner als Lehrerin den Lesevortrag. Alle Lesevorträge waren gut gestaltet und zeigten die besonderen Leseleistungen der  Wettbewerbskinder. Da fiel eine Entscheidung nicht leicht. Den ersten Platz erhielt schließlich Luis Engelhard. Er wird unsere Schule im April in der Endrunde für die Grundschulen vertreten. Den zweiten Platz erhielt Lilly Hilkemeier und den dritten Platz Vincent Goebel. Wir gratulieren den Gewinnern und drücken Luis die Daumen für die Endrunde.

Siegerkinder

Gewinner des Lesewettbewerbs

3. Platz bei der Kreismeisterschaft Basketball Mädchen

Unsere Mädchenmannschaft hat bei der Kreismeisterschaft den 3. Platz erreicht. Das Turnier fand wie bereits im letzten Jahr in unserer Sporthalle in Brake statt. Dazu waren neun Mannschaften aus Lippe zur Finalrunde gekommen. In der Gruppenphase qualifizierten sich unsere Mädchen nach drei Spielen als Gruppenzweite für das Halbfinale gegen die Grundschule Hiddessen. Leider verlor unsere Mannschaft dieses Spiel knapp mit 2:4.

Mit einer bemerkenswerten Leistung im kleinen Finale gegen die Grundschule Wasserfuhr aus Bad Salzuflen gelang unserem Team der Sieg. Wir freuen uns mit unserer Mädchenmannschaft über den 3. Platz.

Das Foto zeigt die glücklichen Siegerinnen des kleinen Finales und Herrn Augustin, der unsere Mannschaft wieder hervorragend vorbereitet hat.

KM Basketball 2016 - Mädchen Platz 3_hp

219 Sportabzeichen für die Grundschule am Schloss

Beim Sportabzeichentag im letzten Schuljahr auf dem Sportplatz Walkenfeld erreichten 219 Kinder der  Grundschule am Schloss das Sportabzeichen. Besonders erwähnenswert ist dabei die Entwicklung. Während 2014  jedes zweite Kind der Grundschule am Schloss das Sportabzeichen erhielt, haben im letzten Jahr über zwei Drittel der Schüler und Schülerinnen das Sportabzeichen abgelegt.

Unser Dank gilt neben den (Sport-)lehrkräften, die jedes Jahr diesen Tag organisieren, insbesondere auch den Eltern, die uns an diesem Tag immer wieder unterstützen und Schlagbälle zurück rollen, die Weitsprunggrube haken und vieles mehr.

Ohne diese Unterstützung wäre dieser Erfolg nicht möglich gewesen.

LZ Artikel vom 01.03.2016

LZ 01-03-16 Sportabzeichen

Grundschule am Schloss ist Kreismeister im Handball 2016

Nach 2014 und 2015 haben die Kinder der Grundschule am Schloss auch in diesem Jahr zum dritten Mal in Folge den Kreismeistertitel im Handball gewonnen. In spannenden Vorrundenspielen u.a. gegen die Grundschule Heiden und die Grundschule Reelkirchen/Blomberg gelang es unseren Jungen und Mädchen sich ohne Niederlage für das Finalspiel zu qualifizieren. Dort trafen sie auf die Mannschaft der Grundschule Bösingfeld, die in den vergangenen Jahren auch schon mehrfach Kreismeister wurden. In einem spannenden und hochklassigen Endspiel holte unser Team den 0:1 Rückstand auf und gewann knapp mit 3:2.

Unser Dank gilt unseren Kooperationspartnern der Heidelberger Ballschule („4.Sportstunde“) für die konstante und langjährige Unterstützung und insbesondere unserem Kollegen Veith Augustin, der jedes Jahr mit unseren Schülerinnen und Schülern an fast allen Sportwettkämpfen teilnimmt.

Bericht der LZ:

Bericht der LZ

Weitere Bilder finden Sie auf der Seite des TBV Lemgo:

Artikel und Bildergalerie

Vielen Dank auch an Christian Plasser und sein Team für die tolle Organisation des Wettbewerbs.

Grundschule am Schloss ist Kreismeister im Schwimmen 2016

Im letzten Jahr unterlag die Grundschule am Schloss noch knapp der Mannschaft der Grundschule Hiddessen und wurde Vizekreismeister. Auch in diesem Jahr bleib es bis zur letzten Minute spannend. In der letzten Disziplin, dem 8-Minuten-Schwimmen, konnte unsere Mannschaft die Teams der Grundschule Ehrentrup und der Grundschule Hiddessen überholen und den Pokal erneut nach 2014 gewinnen.

Unser besonderer Dank gilt  Susanne Blum, die unsere Kinder wieder so hervorragend auf diesen Wettbewerb vorbereitet hat.

Siegerehrung_hpVor der Siegerehrung

Die Fotos zeigen die erfolgreichen  Jungen und Mädchen der Grundschule am Schloss bei der Siegerehrung.

Zauberhafter Rosenmontag

Wie jedes Jahr durften sich auch an diesem Rosenmontag wieder alle Kinder verkleiden. Viele taten dies mit Begeisterung und überraschten mit fantasievollen und liebevoll gestalteten Kostümen. Vom Roboter über Superhelden, bis zur Prinzessin war alles dabei. Auch die Lehrerinnen und Lehrer schlüpften in andere Rollen und kamen als Mönch, Bert aus der Sesamstraße oder als Schornsteinfeger. In den Klassen wurde der Tag fröhlich begangen und eingestimmt für den Höhepunkt des Tages, die Zaubershow. Christoph Sgorzaly verblüffte mit klassischen und humorvollen Zaubetricks, an denen auch die Kinder mitwirken durften. Blumen wurden herbeigezaubert und Gegenstände wechselten auf wundersame Weise ihren Ort. Mit Bewegung und Spiel ging der Rosenmontag in der Schule dann zu Ende.

Publikum

Publikum

Zauberer

Zauberer

Weihnachtsgottesdienst 2015

Das vergangene Jahr 2015 endete traditionell für die Schüler und Schülerinnen der Grundschule am Schloss mit dem Weihnachtsgottesdienst. Herr und Frau Brendler hatten  gemeinsam mit unseren Religionskolleginnen den Gottesdienst hervorragend vorbereitet. Besonders das Schattenspiel mit seinen filigranen Figuren und die Lieder der Schulchöre sorgten für eine wunderbare weihnachtliche Stimmung. Herzlich bedanken möchten wir uns auch für die zahlreichen Spenden. Mit der Kollekte werden dieses Jahr bedürftige Familien von Kindern unserer Schule unterstützt.

Kreismeisterschaften Fußball – Vorrunde souverän gewonnen

Am Mittwoch, dem 04.11.2015, fanden die Kreismeisterschaften Fußball der Grundschulen in der Volker Zerbe Halle in Lemgo statt.Neben der Grundschule am Schloss spielten in dieser Qualifikationsrunde auch die Grundschulen Südschule und  Kampstraße aus Lemgo und die Grundschule Hohenhausen um den Einzug in die Finalrunde.

Das erste Spiel gegen die Südschule endete mit einem 3 : 0 Erfolg. Für unsere Mannschaft trafen Adriano und Max mit einem „Doppelpack“. Im zweiten Spiel gegen die Grundschule Hohenhausen gelang Nikita ein kleines Kunststück mit einem direkt verwandelten Eckball. Die weiteren Tore zum 3: 0 Erfolg schossen Max und Adriano. Auch das letzte Spiel gewann die Grundschule am Schloss . Die Torschützen beim 2:0 Sieg gegen die Grundschule Kampstraße waren Nikita und Max.

Als Gruppenerster hat sich die Mannschaft der Grundschule am Schloss somit  für die Endrunde am Mittwoch, dem 25.11.15 in Detmold qualifiziert.KM Fussball Jungen

Neue Wörterbücher – Spende des Fördervereins

Schnell und umkompliziert hat uns auch dieses Jahr der Förderverein wieder unterstützt. Dank der großzügigen Spende konnte ein weiterer Klassensatz Wörterbücher angeschafft werden, so dass nun in mehreren Klassen parallel Unterrichtseinheiten mit Wörterbüchern stattfinden können. Wir möchten uns auch auf diesem Weg ganz herzlich bei unserem Förderverein bedanken.

20151105_151149-1

Beitrittsformulare für unseren Förderverein finden Sie auf dieser Homepage unter der Rubrik „Formulare“.

Lila Bühne zu Gast

Lila Bühne

Auch in diesem Jahr besuchte uns die Lila Bühne. In der Vorstellung ging es um das Freunde finden und die Schwierigkeiten, die das manchmal mit sich bringt. Begeistert verfolgten alle Kinder das Geschehen auf der Puppenbühne und sangen schon nach kurzer Zeit die Lieder des Stückes mit. Mit dieser guten Stimmung konnten sie anschließend in die Herbstferien starten. Die beiden Vorstellungen wurden durch unseren Förderverein ermöglicht. Dafür bedanken wir uns herzlich.

Tag der offenen Tür: „Eine Welt – eine Schule“

Unser Tag der offenen Tür stand in diesem Jahr unter dem Motto: Eine Welt – eine Schule. Wir haben die Türen geöffnet zu unserer kleinen Welt – unserer Grundschule am Schloss. Wir haben  Einblicke gegeben in unsere Räume, den Unterricht der 1. und 2. Klassen und die Angebote der 3. und 4. Klassen. Alle Kinder und Erwachsenen waren eingeladen mitzumachen, sich zu informieren,  Fragen zu stellen, aber auch gesellig bei Getränken und Kuchen ins Gespräch zu kommen. Der Förderverein unserer Schule sorgte an diesem Tag für die Organisation der Cafeteria. An diesem Vormittag wurde mit Holz gewerkt, Brötchen gebacken, Schriften aus verschiedenen Ländern ausprobiert, experimentiert, mit Musikinstrumenten verklanglicht und vieles mehr. Das DRK stellte uns einen Rettungswagen zur Verfügung und gab den Kindern Einblicke in das Fahrzeug und ihre Arbeit. Nach anfänglichem Regen, spielte später sogar das Wetter mit und es war ein fröhlicher und lebendiger Schulvormittag, der uns allen Spaß gemacht hat und in guter Erinnerung bleiben wird. Wir bedanken uns für die vielen Kuchenspenden, das Engagement des Fördervereins, beim DRK Blomberg und allen mitwirkenden Eltern, Kindern und Lehrern.

Experimente

Werken mit Holz

Werken mit Holz

Besuch vom Liemer RC begeistert die Erstklässler

Kunstradfahrerinnen

 

Am 01.09.2015 hatten wir Besuch vom Liemer Hallenradsportverein. Unsere Erstklässler durften einer Abordnung des Landesleistungsstützpunktes in Lieme zuschauen, wie sie ihr Können im Kunstradfahren vorgeführt haben. Die Kinder und Lehrer waren begeistert von den akrobatischen Übungen auf den Rädern. Am Ende der  Vorführung hatten die Kinder die Möglichkeit selber ein Hallenrad auszuprobieren und wurden dabei von den Sportlern unterstützt. Der Liemer Kunstradsportverein würde sich freuen, wenn interessierte Kinder an einer Übungsstunde des Vereins teilnehmen möchten und so neue Talente im Verein entdeckt und gefördert werden könnten. Wir danken den Kunstradsportlern für die beeindruckende Vorführung.

 

Einschulung der Erstklässler – 338,59€ für Yana Chaga

Wir freuen uns, dass wir in diesem Schuljahr 70 Erstklässler einschulen konnten und der Schulstart gelungen ist.
Wir bedanken uns ganz herzlich für den schönen Einschulungsgottesdienst, der von den Pastoren Frau und Herr Brendler zusammen mit Lehrerinnen und Kindern unserer Schule gestaltet wurde. Das Thema Engel begleitet die Kinder bis in ihren Schulalltag. Denn viele Kinder tragen die kleinen reflektierenden Engelanhänger, die sie geschenkt bekommen haben, nun am Ranzen.
Die Kollekte für das Projekt Yana Chaga in Peru hat 338,59€ ergeben. Auch dafür herzlichen Dank an alle Spender.

Weitere Informationen zu dem Projekt finden Sie unter http://www.peru-aktion.de/

Wir wünschen allen Erstklässlern, dass sie sich schnell einleben, Freunde finden und Spaß am Lernen haben.

Klassenfahrt der 3a ging auf den Bauernhof

Ausmisten

Die Klasse 3a unternahm am Ende des Schuljahres ihre Klassenfahrt und besuchte den Bauernhof in Ummeln. Eine Woche lang wohnten die 21 Kinder mit ihrer Lehrerin Frau Koderisch, einer Mutter und einer Praktikantin auf dem Bauernhof in der Nähe von Bielefeld und übernahmen viele der laufenden Arbeiten auf dem Hof. Mit viel Spaß und Entdeckerlust haben sich die Kinder auf alle anstehenden Arbeiten und Vergnügungen eingelassen:

Die Tiere mussten versorgt und gefüttert werden, das Essen für die Gruppe musste vorbereitet und gekocht werden, es wurde gepflanzt, gebastelt und Fußball gespielt. Der zum Gelände gehörende Bach wurde erkundet, der Teich wurde untersucht, Marmelade wurde hergestellt, der Garten wurde gepflegt. Es wurden die Säue versorgt und sogar ausgeführt auf dem Hofgelände, es wurden die Schafe umgetrieben und gefüttert; genauso wurden die Gänse, Hühner und Kaninchen versorgt. Stockbrot gab es am offenen Lagerfeuer und abends wurde zusammen Tagebuch geschrieben und gespielt und gesungen. Zum Schluss waren sich alle einig, dass es nichts auszusetzen gab, höchstens, dass die Woche so schnell vorbei war. Diese Klassenfahrt war für alle Kinder ein ganz besonderes unvergessliches Erlebnis!