Besuch im Weserrenaissance-Museum Schloss Brake

Am 8.10.2019 besuchte die Klasse 1a im Rahmen unserer neuen Kooperation mit dem Weserrenaissance-Museum mit der Klassenlehrerin Alexandra Kehl und der Praktikantin Johanna Neufeld das Schloss Brake. Das Motto lautete treffend so kurz vor den Herbstferien: „Sei kein Frosch und reise mit!“. In einer kindgerechten Führung drehte sich alles ums Reisen, um weit entfernte Länder und um Tiere, die kaum ein Mensch zuvor gesehen hat. Frau Arndt las den Kindern ein japanisches Mitmach-Märchen vor, und es wurden Frösche in Origamitechnik gebastelt. Es war ein sehr spannender und packender Vormittag!

Märchenvortrag
Origami

1. Platz beim Tag des Mädchenfußballs 2019

Am 1. Oktober fand der Tag des Mädchenfußballs 2019 in Detmold statt. Neben dem Team der Grundschule am Schloss hatten sich acht weitere Mannschaften lippischer Grundschulen angemeldet. Unsere Mannschaft spielte in einer Gruppe mit der Grundschule am Sennerand, der Grundschule Knetterheide und der Südschule aus Lemgo.

Unsere Mädchen konnten die Spiele gegen die Grundschule am Sennerand und die Grundschule Knetterheide sicher mit jeweils 3:1 gewinnen. Spannend wurde es dann im „Lemgoer Duell“ mit der Südschule, das die Grundschule am Schloss mit einem knappen 1: 0 gewann.

Wir gratulieren unserer Mädchenmannschaft zu dem tollen Erfolg und bedanken uns bei den Eltern und bei Herrn Augustin für die Vorbereitung und Unterstützung am Turniertag.

Unsere Mädchenmannschaft
Urkunde

Radfahrprüfung erfolgreich bestanden

Radfahrprüfung 2019

Alle Kinder aus unseren 4. Klassen haben ihre Radfahrprüfung bestanden und sind jetzt stolze Besitzer des Fahrradführerscheins.
Nach der theoretischen Prüfung stellten sich die Kinder heute der praktischen Prüfung im Straßenverkehr und zeigten, dass die Ausbildung durch ihre Lehrer und das Training mit unserem zuständigen Polizeibeamten Herrn Behler erfolgreich war. Wir bedanken uns bei den Eltern für Ihre tatkräftige Unterstützung an den Trainingstagen und wünschen allen Kindern, dass sie immer sicher durch den Verkehr kommen.

Autorenlesung – Julian Press machte die Kinder zu Spürnasen

Lesung- Julian Press

Im Rahmen der Autorenlesung lernten unsere Kinder aus den 3. und 4. Klassen in diesem Jahr den Kinderbuchautor und Illustrator Julian Press kennen.
Alle Kinder hörten den Kurzgeschichten um die Kinderdetektive gespannt zu uns suchten in den Illustrationen nach Hinweisen auf den Täter. Gemeinsam wurden sie zu echten Spürnasen und lösten den Fall.
Im Anschluss an die Lesung signierte Herr Press Bücher für die Kinder und nahm sich die Zeit, in jedes Buch eine kleine Illustration zu zeichnen.
Für unsere Schule fertigte er als Andenken eine große Zeichnung und signierte sie.
Wir bedanken uns für diese tolle Lesung und bei Herrn Press und der Buchhandlung Pegasus, die wie schon in den vergangenen Jahren die Lesungen organisiert, begleitet und finanziell unterstützt hat.

AufgeSCHLOSSen – Tag der offenen Tür 2019

Bei strahlendem Sonnenschein konnten wir in diesem Jahr wieder unsere Türen öffnen und interessierten Familien und Kindergartenkindern unsere Schule vorstellen.
Lehrer, Kinder und Eltern haben einen gelungenen Vormittag gestaltet, der unser Leben in der Schule, den Unterricht und unsere Leitideen erlebbar machte. Wir bedanken uns bei allen engagierten Helfern für ihren Einsatz, bei unserem Förderverein für die Bewirtung und bei allen Gästen für ihr Interesse an unserer Schule.

Bratwurstgrill

Bratwurstgrill

T-Shirt Verkauf

T-Shirt Verkauf

Digitale Medien

Waldstationen

Schulgarten

Vielen Dank!

Wir möchten uns auch auf diesem Weg bei „unseren“ Eltern bedanken. Es war für uns Lehrkräfte ein besonderer Augenblick während der Verabschiedung der vierten Klassen von den Kindern eine Rose geschenkt zu bekommen. Wir haben uns sehr über diese Art der Anerkennung gefreut.

Herzlichen Dank

Verabschiedung der vierten Klasse – Jahresabschluss

Am 11. Juli wurden unsere vierten Klassen verabschiedet. Neben der Verabschiedung standen auch die Ehrungen für besondere Leistungen im Mittelpunkt. So erhielten die Schachmannschaft und die Handballmannschaft für ihre Kreismeistertitel, Aljoscha für seinen 4. Platz auf Landesebene im Mathematikwettbewerb und Theo für seine überragenden Leseleistungen einen großen Applaus.

Ein besonderer Dank galt Herrn Augustin, Frau Blum und Frau Tölke für ihre Unterstützung im Sportunterricht der Schule und bei der Vorbereitung der Sportwettkämpfe.

Das Programm der zweistündigen Veranstaltung war vielfältig und bot einen guten Überblick über unser Schulleben. Neben dem Tanz der Klasse 1c zeigten Mädchen der vierten Klasse eine beeindruckende Akrobatikvorführung.

Akrobatik der vierten Klassen

Der Cup-Song, bei dem alle 78 Kinder der vierten Klassen gleichzeitig den Rhythmus der Musik mit ihren Trinkbechern begleiteten, war einer der zahlreichen Höhepunkte der Veranstaltung. Auch unsere HipHop-AG konnte wieder ihr Können zeigen.

Die Hiphop-AG

Emotionale Momente kamen an diesem Tag ebenfalls nicht zu kurz. Besonders der Dank der Schülerinnen und Schüler an ihre Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer berührte sehr.

Vertreter und Vertreterinnen der Klassen 4a, 4b und 4c bedanken sich bei Herrn Augustin, Frau Doberenz und Frau Senge

Zum Abschluss tanzten alle vierten Klassen traditionell ihren gemeinsamen Tanz, gefolgt von der Abschiedsrede des Schulleiters und dem Lied „Alte Schule, altes Haus“.

Tanz der vierten Klassen

Das Calliope-Projekt wird fortgesetzt

Der Calliope mini ist ein Programmierbaustein, der speziell für Schulen entwickelt worden ist. Er bietet den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit Programme für die vielen eingebauten Sensoren wie Lagesensor, Temperatursensor etc. zu schreiben.

Der Programmierbaustein Calliope mini

In diesem Schuljahr wurden bereits Lehrkräfte von 21 lippischen Grundschulen im Medienzentrum in Detmold und an der Grundschule am Schloss fortgebildet. Auch im kommenden Schuljahr wird das Projekt „Calliope in Lippe“ fortgesetzt. Die zweite Schulungsreihe ist bereits ausgebucht und die Grundschule am Schloss wird mit Frau Doberenz und Herrn Franks wieder zwei Moderatoren für die Fortbildungen „ins Rennen“ schicken.

Abschluss der ersten Fortbildungsreihe (von links). Herr Mahlmann, Frau Polley, Herr Franks, Herr Gräler, Frau Doberenz

Weitere Informationen finden Sie unter:

Tolles Sommerfest mit dem Familienzentrum Brake

Am 05. Juli feierte das Familienzentrum Brake gemeinsam mit seinen Kooperationspartnern, dem Altenzentrum am Schloss und der Grundschule am Schloss, eine Sommerolympiade. Das gemeinsame Fest fand auf dem Gelände des Familienzentrums und der Schule statt. Unsere Hiphop-AG und unser Chor gestalteten den großen gemeinsamen Auftakt mit.

Das Begrüßungslied des Schulchores unter der Leitung von Frau Ginster
Unsere Hiphop-AG startet mit ihrem Tanz

Wir möchten uns auch auf diesem Weg für das Sommerfest bei „unserem“ Familienzentrum Brake und bei Frau Doberenz und Frau Ginster für die Vorbereitung der Darbietungen bedanken!

Landesweiter Mathematikwettbewerb – Aljoscha wird nach Dortmund eingeladen

Jedes Jahr findet der landesweite Mathematikwettbewerb statt, an dem auch die Grundschule am Schloss teilnimmt. Dieses Jahr gab es einen Grund zur besonderen Freude. Nachdem sich Aljoscha mit zehn weiteren Kindern der Grundschule am Schloss für die zweite Runde qualifiziert hatte, erreichte er gemeinsam mit seinem Mitschüler Leonard auch die dritte Runde.

Aufgrund seiner hervorragenden Ergebnisse in dieser dritten und letzten Runde wurde Aljoscha zur Siegerehrung nach Dortmund eingeladen. Dort wurden die erfolgreichsten Schülerinnen und Schüler Nordrhein-Westfalens geehrt. Wir freuen uns mit Aljoscha über seinen 4. Platz auf Landesebene!

Aljoscha bei der Siegerehrung in Dortmund
Aljoscha bei der Siegerehrung

Sportfest der Grundschule am Schloss

Bei bestem Wetter trafen sich alle Klassen  der Grundschule am Schloss mit über 270 Kindern auf dem Sportplatz Walkenfeld zum alljährlichen Sportfest. Dank zahlreicher Eltern, die uns bei der Durchführung des Sportfests halfen, konnten alle Kinder ihre Leistungen in den Bereichen Weitsprung, Sprint, 800m-Lauf, Weitwurf und Seilspringen zeigen.

Ein besonderer Dank gilt Herrn Augustin, der diese Veranstaltung wieder hervorragend vorbereitet und organisiert hatte.

Viel Applaus für die Hiphop-AG beim Tanztreff

In diesem Jahr haben wieder Kinder der Grundschule am Schloss am Tanztreff der lippischen Grundschulen teilgenommen. In der liebevoll dekorierten Sporthalle der Grundschule Heidenoldendorf zeigten zahlreiche Gruppen der Grundschulen und der offenen Ganztagsschulen (OGS) ihre Tänze. Mitten unter den rund 350 Kindern waren auch unsere Schüler und Schülerinnen der Hiphop-AG unter der Leitung von Frau Doberenz. Einheitlich  mit auffälligen grünen Schirmmützen gekleidet zeigten sie, was sie in den vergangenen Monaten jeden Freitag gelernt hatten und erhielten dafür  tosenden Beifall.

Die Kinder unserer Hiphop-AG:

Wir möchten uns auch auf diesem Weg ganz herzlich bei Frau Doberenz für ihren Einsatz  und bei der Grundschule Heidenoldendorf für den wunderbaren Vormittag beim Tanztreff bedanken.

Grundschule am Schloss wird erneut Kreismeister der Grundschulen im Handball

Nach 2014, 2015 und 2016 wurde die Grundschule am Schloss in diesem Jahr erneut Kreismeister.

Dieses Jahr waren insgesamt 14 Mannschaften angemeldet. Wir waren mit zwei Mannschaften angetreten. Das Team „Grundschule am Schloss 2“ erwischte einen guten Start mit einem 5: 3 gegen die Freiligrathschule aus Detmold. In den darauf folgenden Spielen warfen unsere Spielerinnen und Spieler zwar zahlreiche Tore, doch leider konnte kein weiteres Spiel mehr gewonnen werden. Am Ende erreichte das Team Platz 10.Das Team „Grundschule am Schloss 1“ gewann alle Spiele der Vorrunde. Im Halbfinale gegen die Grundschule Knetterheide wurde es noch einmal richtig spannend. Nach einem 3-Tore- Vorsprung endete die Partie knapp mit 6:5 für die Grundschule am Schloss. Das Finale gegen die Grundschule Kirchheide gewannen unsere Jungen und Mädchen klar mit 6:1.

Wir bedanken uns insbesondere bei Herrn Augustin, der in den letzten sechs Jahren  vier 1. Plätze, ein 2. Platz und einen 3.Platz bei diesem Wettbewerb mit seinen Handball-Teams erreichte, für seine außerordentlich erfolgreiche Arbeit.

Bericht des TBV Lemgo:

https://www.tbv-lemgo-lippe.de/news/gs-brake-am-schloss-1-gewinnt-knax-kids-cup-2019/

 

Buslinien – Veränderte Haltestellen in der Zeit vom 12.06. bis 15.09.2019

Für die  Grundschüler der Grundschule am Schloss in Brake und der Südschule gilt folgendes:

1.+6. Stunde: Entfall der Haltestellen Breite und Eickernkrug, hierfür Ersatzhaltestelle Kreuzung

2.Stunde: Entfall der Haltestellen Hasebecker Weg und Schule, hierfür Haltestelle Eickernkrug (der Bus beginnt nicht an dem Hasebecker Weg, sondern am Eickernkrug

5. Stunde: keine Änderung

Vorlesewettbewerb 2019

In der Stadtbücherei trafen sich die Gewinner der sieben Lemgoer Grundschulen zum Vorlesewettbewerb. Unsere Schule wurde durch unsere Schulsiegerin Kyra vertreten.

In zwei Runden musste ein bekannter und ein unbekannter Text vorgelesen werden. Kyra las aus „Mein Lotta Leben“ vor. 

Trotz starker Leistung reichte es leider nicht für die nächste Runde. Neben der Urkunde erhielt Kyra auch einen Buchpreis für ihre Leistung.

Aktion Frühjahrsputz 2019

Traditionell beteiligen sich unsere ersten Klassen an der Aktion „Frühjahrsputz“ in Brake. Gemeinsam mit ihren Klassenlehrer und Klassenlehrerinnen Frau Ewerbeck, Frau Prinzhornund Frau Simert machten  sich die drei Klassen trotz schlechten Wetters auf den Weg um rund um das Gebäude der Schule und des Familienzentrums in Brake Müll aufzusammeln, den unachtsame Bürger und Bürgerinnen nicht in den Mülleimern entsorgt hatten. Mit Handschuhen, Zangen, Säcken und Eimern ausgestattet wurden im Umfeld unserer Schule Grünflächen von Unrat und Müll befreit.

Unsere Bilder zeigt die Klassen nach dem Frühjahrsputz:

Streitschlichterbüro eröffnet

Streitschlichterbüro

Das Büro der Streitschlichter konnte in der letzten Woche eröffnet werden. Nach einer kurzen Ansprache erhielten alle Kinder ein Getränk und eine Süßigkeit vom Förderverein und die Hütte wurde ihrer Bestimmung übergeben. Wir freuen uns, dass die Kinder nun einen festen Platz für ihre Aufgaben haben, der direkt auf dem Schulhof liegt, für alle sichtbar und mitten im Geschehen. Dank der Unterstützung des Fördervereins wurde ein Holzhaus auf dem Schulhof errichtet, dass auf der einen Seite einen Raum für die Streitschlichter bietet und auf der anderen Seite einen Spielzeugverleih, der noch im Aufbau ist.
Wir bedanken uns im Namen der Kinder bei unserem Förderverein für die Anschaffung des Häuschens und bei der Stadt für den Aufbau.

Vorlesewettbewerb 2019

Vorlesewettbewerb

Auch in diesem Jahr fand in unserer Schule wieder der Vorlesewettbewerb für die 4. Klassen statt. In den einzelnen Klassen wurde eine Vorauswahl getroffen und die jeweils besten Leser zur Finalrunde in unserer Schule festgelegt. In diesem Jahr setzte sich die Jury aus unserer pensionierten Kollegin Frau Lehmann, Frau Papaspiros aus der OGS und der Leiterin des Familienzentrums Brake Frau Schmidt zusammen. Sie hatten die schwere Aufgabe aus den Kindern die 3 besten Vorleser auszuwählen. Alle Kinder des 4. Jahrgangs hörten den Lesevorträgen gespannt zu. Es wurde jeweils ein geübter Text gelesen und ein unbekannter Text. Schließlich stand die Entscheidung fest. Den dritten Platz belegte Leonie Baer, den zweiten Platz Lynn Meißner und den ersten Platz Kyra Fleer. Kyra wird in der nächsten Runde beim Wettbewerb der Lemgoer Schulen in der Stadtbücherei teilnehmen. Wir drücken ihr fest die Daumen!
Unser Dank gilt allen Kindern, die sich beteiligt haben, der Jury und dem Lehrerteam des Jahrgangs 4, die alles organisiert haben.

WDR Schultour 2019 in der Grundschule am Schloss

Ensemble mit Kindern

Am Mittwoch, den 20.03.2019 besuchte uns ein Ensemble mit Blechbläsern des WDR Sinfonieorchesters mit dem Education-Projekt „Dackl trifft Mendelssohn Bartholdy“. Für dieses NRW weite Projekt konnten wir uns als Schule bewerben und wurden in diesem Jahr für den Besuch ausgewählt.
Die evangelische Kirche in Brake nahm uns als Gäste auf und ermöglichte ein Konzerterlebnis im Kirchenschiff mit besonderem Klang und toller Atmosphäre.
Das Musikprojekt wurde zuvor im Musikunterricht von Ute Ginster (Musiklehrerin) vorbereitet.
Der Dackl führte mit Videobotschaften durch das Programm und informierte über das Leben und Wirken von Felix Mendelssohn Bartholdy. Die Musiker spielten 6 Musikstücke und bezogen die Schülerinnen und Schüler in die Aufführung ein. Es wurde „Hark! The Herald Angles Sing“ aus Felix Mendelssohn Bartholdys Festgesang gemeinsam gesungen.
Am Ende stellten Die Musiker ihre Instrumente vor und beantworteten die Fragen der Kinder.
Die abschließende Rätselfrage nach dem Namen von Bartholdys Schwester beantworteten die Kinder richtig mit Fanny. Dafür und für die rege Beteiligung der Kinder gab es noch Geschenktüten vom WDR für jede Klasse.
Es war für uns eine ganz besondere „Musikstunde“.
Wir bedanken uns bei Frau Ginster für die gute Vorbereitung und bei der Kirchengemeinde Brake für ihre Gastfreundschaft.

Stadtmeisterschaft Schwimmen – Zwei Siegerinnen und ein zweiter Platz im Staffelwettbewerb

Am Wochenende fanden die Lemgoer Stadtmeisterschaften im Schwimmen statt. Neben den Vereinen hatten sich auch Schüler und Schülerinnen der Lemgoer Grundschulen zu diesem Wettbewerb angemeldet.

Unsere Mitschülerin Leonie Baer gewann in ihrer Altersklasse gegen starke Konkurrenz die 25m Rücken weiblich. Lena Greitsch von der Grundschule am Schloss kehrt sogar mit zwei Stadtmeisterschaftssiegen zurück. Sie gewann in ihrer Altersklasse die 25m Rücken weiblich und die 25m Brust weiblich. Wir gratulieren beiden zu diesen Erfolgen!

Auch unsere Staffel war dieses Jahr erneut erfolgreich. Mit Marie, Jara, Fiona, Charlotte, Nela, Leonie, Kian, Lisa, Antonia und Justin erreichte die Grundschule am Schloss den zweiten Platz.

Wir gratulieren unseren Schülern und Schülerinnen und bedanken uns bei allen Eltern und Frau Brunsiek für ihren Einsatz und stellvertretend für alle Beteiligten bei Manfred Krumsiek für die Organisation der alljährlichen Stadtmeisterschaften!

 

Die Grundschule am Schloss ist Pilotschule für das Computer-Projekt „Calliope in Lippe“

Mit der Überarbeitung des Medienkompetenzrahmens NRW https://medienkompetenzrahmen.nrw.de/ wird der Unterricht, um den verpflichtenden Bereich „Problem lösen und modellieren“ erweitert. Die Grundschule am Schloss hat sich daher neben dem bisherigen Unterrichtseinheiten mit den Ozobots bereit erklärt, beim Computer-Projekt „Calliope“ eine Vorreiterrolle zu übernehmen. Seit November 2018 programmieren die Schülerinnen und Schüler in den beiden Arbeitsgemeinschaften „Medien“ bereits fleißig mit der Programmieroberfläche Nepo verschiedene Programme für den „Calliope mini“.

Der „Calliope mini“ ist eine Art Mini-Computer, der je nach Programmierung als Klavier, Thermometer, Alarmanlage, Lärmampel und vieles mehr genutzt werden kann. Unsere Schülerinnen und Schüler lernen so algorithmische Muster und Strukturen kennen und können mittlerweile erste kleine Programme selbst entwickeln.
Am 26. Februar konnten unsere Schülerinnen und Schüler ihr Können bei der Auftaktveranstaltung „Calliope in Lippe“ zeigen. Die lokale Presse berichtete über dieses Ereignis:
https://www.lz.de/lippe/lemgo/22390089_Viertklaessler-lernen-mit-Calliope-in-Lippe-programmieren.html
https://www.lippe-aktuell.de/content/artikel.php?a=367167&menu=lok

In den kommenden Tagen werden Lehrkräfte aus verschiedenen Grundschulen u.a. in der Grundschule am Schloss im Umgang mit den „Calliope mini“ geschult.

Rosenmontag kam BackenBartBernd

BackenBartBernd und seine Assistentin

Am Rosenmontag gab es wieder einmal Gelegenheit in den Klassen verkleidet oder ohne Verkleidung den Karneval zu feiern. Durch ihre Kostüme schlüpften unsere Kinder in eine andere Rolle und waren für einen Tag, Katze, Superheld, Elfe, Polizist, Roboter oder ein anderes fantasievolles Wesen.
In der Turnhalle gab es einen Bewegungsparcour und als Höhepunkt des Tages besuchte uns Florian Edler mit seinem Kinderzauberprogramm BackenBartBernd. Als Pirat erzählte er uns jede Menge Seemannsgarn und begeisterte durch seine humorvolle Vorstellung mit Jonglage und Zaubertricks. Einige Kinder durften ihm dabei assistieren, was sie besonders gerne gemacht haben.

Rosenmontag-2019-Kinder

Rosenmontag-2019-Kinder der Grundschule am Schloss

Grundschule am Schloss startet bei den OWL Schachjugendmeisterschaften

Am 22. Februar fanden die Verbandsmeisterschaften des Schachverbandes Ostwestfalen-Lippe im Gerry Weber Sportpark in Halle statt. Insgesamt meldeten sich 28 Mannschaften in den Gruppen A und B an. Unsere Schachmannschaft startete mit Malte, Paul, David, Leon, Marlon und Paul als Kreismeister in der Gruppe A, in der alle Kreismeister des Verbandes antraten. Nach sieben Runden und insgesamt 28 Partien erreichte unser Team mit elf gewonnenen Partien den elften Platz in der Gruppe A.

Das Bild zeigt unsere Mannschaft mit ihrem Trainer Axel Bürger

Grundschule am Schloss wird Vizekreismeister Schwimmen

Auch in diesem Jahr nahm die Grundschule am Schloss wieder an den Kreismeisterschaften Schwimmen teil. Im Vorfeld hatten Herr Augustin und Frau Blum unsere Mannschaft auf die verschiedenen Disziplinen vorbereitet. Unser Team zeigte hervorragende Leistungen in den Bereichen „Sprint-Staffel“, „T-Shirt-Staffel“ und „Tauchen“. In den Disziplinen „Ausdauer“ und „Transport-Staffel“ erreichten unsere Mannschaft jeweils den dritten Platz. Dies bedeutete für das Gesamtresultat den 2. Platz bei der Kreismeisterschaft Schwimmen. Wir gratulieren dem diesjährigen Kreismeister aus Knetterheide und bedanken uns ganz herzlich bei Frau Blum und Herrn Augustin für ihre tolle Vorbereitung auf dieses Sportfest.

Die Fotos zeigen unser Schwimmteam mit Frau Blum

und mit den Kreismeistern aus Knetterheide bei der Siegerehrung

Kulturen erleben – AFRIKA

Fantasievolle Masken

Fantasievolle Masken

Die Kulturstrolche waren wieder aktiv und gestalteten diesmal in einer Kunstaktion mit dem Künstler Stefan Schäfer Masken.
Unter der Überschrift „Kulturen erleben – AFRIKA“ lernten sie verschiedene Arten von Masken kennen, bevor sie sich intensiver mit der afrikanischen Maske, ihren typischen Merkmalen und der afrikanischen Kultur beschäftigen.
Dann ging es an die eigene fantasievolle Gestaltung. Die Jungen und Mädchen des 4. Jahrgangs konnten die Masken mit Acrylfarben bemalen und wählten dafür überwiegend leuchtende Farben. Einige verzierten ihre Maske auch noch mit Federn oder klebten Hörner aus Pappe an die Maske. Am Ende präsentierten sich alle stolz mit ihrer Maske.

Unsere Schule gewinnt die Kreismeisterschaft im Schach

Teilnehmer

Teilnehmer der lippischen Grundschulen am Schachturnier

Am 23.01.2019 fand in unserer Schule die Kreismeisterschaft Schach der lippischen Grundschulen statt. An dem Wettbewerb nahmen 8 Mannschaften der lippischen Grundschulen teil.
Für einige Kinder war es das erste Messen unter Turnierbedingungen. Sie mussten sich dabei nicht nur auf die Spielzüge konzentrieren, sondern auch auf das Zeitlimit achten. Diese Herausforderung haben alle Kinder hervorragend gemeistert und waren mit Spaß, Ehrgeiz und großer Begeisterung für das Spiel bei der Sache.
Den 3. Platz belegte die Grundschule Lemgo West. Der 2. Platz ging ebenfalls an die Grundschule Lemgo West, die mit 3 Mannschaften gestartet war. Den ersten Platz konnte sich die Grundschule am Schloss sichern.
Mit dabei waren auch die Freiligrathschule (Platz 8), die Grundschule Heiligenkirchen (Platz 5) und die Grundschule Kirchheide (Platz 7 und 4).
Für unsere Schule spielten Paul Näther, Malte Kaiser, Leon Rutkowski, David Ehls, Paul Lücking und Marlon Richter. Sie erzielten mit 13:1 Punkten einen deutlichen Sieg. Malte erreichte mit 7/7 zudem das beste Ergebnis aller Grundschulkinder.
Wir freuen uns über diese tolle Leistung!
Wir bedanken uns für die Organisation bei Uwe Suermann und Francisco Pozo Campos, die im Beisein des Vorsitzenden des Schachbezirks Lippe, Wolfgang Reker und zweier Vertreter der Sparkasse Lemgo (Sponsoren)auch die Urkunden überreichten. Unser Dank geht auch an alle Helfer und Begleitungen der anderen Schulen und ganz besonders an Axel Bürger, der unsere Kinder in der Schach-AG so hervorragend vorbereitet hat.
Die nächste Station unserer Mannschaft wird die NRW-Meisterschaft der Kreise und Städte sein. Wir drücken fest die Daumen!

Jahresausklang mit Weihnachtsgottesdienst

Engel

Auch in diesem Jahr konnten wir den letzten Schultag vor den Ferien mit einem Gottesdienst ausklingen lassen. Die Lehrer und Lehrerinnen der Grundschule am Schloss und Pastor Brendler gestalteten den Gottesdienst gemeinsam mit den Kindern unserer Schule. Die 4. Klassen zeigten mit ihrem Vorspiel zur Weihnachtsgeschichte und den Fürbitten worum es an Weihnachten wirklich geht: Friede, Freude und Liebe.
Den Gesang der Kinder in der vollbesetzten Kirche verglich Pastor Brendler mit dem Gesang der Engel auf den Wolken und unterstrich mit seiner Predigt den Gedanken, dass Friede, Freude und Liebe die wirklichen Reichtümer im Leben sind.
Mit dieser Botschaft starteten wir in die Ferien.
Wie jedes Jahr wurde auch diesmal wieder für bedürftige Kinder unserer Schule gesammelt. Es wurden 273,07 Euro gespendet. Ganz herzlichen Dank für diese wertvolle Unterstützung.

OWL zeigt Herz bringt uns in Weihnachtsstimmung

Ingo Naujoks liest Weihnachtsgeschichten

Auf Initiative des ehemaligen Handballbundesligaspielers Daniel Stephan hat uns die Aktion OWL zeigt Herz besucht. Der Sänger der Kinderband Randale und der bekannte Schauspieler Ingo Naujoks ( Tatort, Kinofilm Hexe Lilli) gestalteten das Weihnachtsprogramm für die Kinder aller Klassen.
Herr Naujoks las zwei Geschichten vor, vom Stern, der auf die Erde fiel und von dem großen und kleinen Schlingel. Dazwischen animierte der Sänger der Band Randale, Jochen Vahle, die Kinder zum Mitmachen und Mitsingen. Die Weihnachtssongs machten den Kindern Spaß und hoben die Stimmung. Alle bewegten sich und sangen mit. Bei den Geschichten wurde es dann wieder ruhig und alle lauschten dem mitreißenden Vortrag von Herrn Naujoks.
Das Programm stand unter dem Motto „Kultur macht Kinder stark“ und die beiden Künstler zeigten uns, das es dafür nicht viel braucht. Nur eine Stimme, ein Mikrofon und gute Laune. Es war eine gelungene Aktion, die die Kinder erreicht hat und uns in guter Erinnerung bleiben wird.
Im Namen der Kinder bedanken wir und herzlich für diesen Vormittag.

Weihnachtssong

Sänger der Band Randale

Spende für unseren Förderverein

Unsere Schule freut sich gemeinsam mit unserem Förderverein „Verein der Freunde und Förderer der Grundschule am Schloss der Alten Hansestadt Lemgo“ über die großzügige Spende die er im Rahmen der Sozialinitiative HelferHerzen von „dm-drogerie markt“  erhalten hat. Das  Engagement unseres Fördervereins würdigte der dm-drogerie markt mit einer Spende von 400 Euro. Auch unser Kooperationspartner das Familienzentrum Brake konnte sich über eine Spende freuen.

Das Geld wird für unsere neue Streitschlichterhütte verwendet.

 

Aktion Frühjahrsputz

Traditionell beteiligen sich unsere ersten Klassen an der Aktion „Frühjahrsputz“ in Brake.  Gemeinsam mit ihren Klassenlehrer und Klassenlehrerinnen Frau Achten, Frau Schlepper und Frau Brunsiek  machten sich die drei Klassen auf den Weg um rund um das Gebäude der Schule und des Familienzentrums in Brake Müll aufzusammeln, den unachtsame Bürger und Bürgerinnen nicht in den Mülleimern entsorgt hatten. Mit Handschuhen, Zangen, Säcken und Eimern ausgestattet wurden im Umfeld unserer Schule Grünflächen von Unrat und Müll befreit.

Unsere Bilder zeigen die Klasse 1c von Frau Achten beim Frühjahrsputz:

Linus erreicht den Vorlesewettbewerb auf Kreisebene

Nachdem Linus den 1. Platz im Vorlesewettbewerb an der Grundschule am Schloss erreichte, durfte er nun in der Stadtbücherei zusammen mit allen Schulsiegern am Vorlesewettbewerb der Stadt Lemgo teilnehmen. Die beiden Kinder mit den besten Leistungen konnten sich so für den Vorlesewettbewerb des Kreises Lippe qualifizieren.

Nach spannenden Vorträgen aus einem bekannten und einem unbekannten Text hatte die Jury die schwierige Aufgabe, die Sieger der Stadt Lemgo zu bestimmen. Mit einem hervorragenden zweiten Platz sicherte sich Linus die Teilnahme an der nächsten Runde. Gemeinsam mit einer Schülerin der Grundschule Kampstraße wird Linus nun beim Kreiswettbewerb vorlesen.

Kreismeisterschaft Handball – Grundschule am Schloss Vizekreismeister

Bei der diesjährigen Kreismeisterschaft Handball erreichten unsere Mannschaft nach dem dritten Platz im Vorjahr dieses Jahr das Finale.

In der Vorrunde gewannen unsere Jungen und Mädchen zunächst gegen die Grundschule Reelkirchen, unterstützt von den Spielerinnen der HSG Blomberg, mit 10: 5. Im weiteren Verlauf gewannen sie auch gegen die Grundschule am Teimer aus Bavenhausen 6:3 und in einem chancenreichen, aber beinahe torlosen Spiel 2:1 gegen die Grundschule Knetterheide.

Im „Lemgoer Finale“ traf unsere Mannschaft auf die Grundschule Kampstraße mit ihrem Trainer Florian Kehrmann. Trotz einiger Chancen unserer Mannschaft stand es am Ende  2 : 4.

Wir gratulieren dem Kreismeister 2018 zum verdienten Sieg und möchten uns an dieser Stelle auch beim Ausrichter und allen Helfern für das Turnier bedanken.

Unser besonderer Dank gilt auch unserem Sportlehrer Herrn Augustin der in „seiner“ Sportart mit unseren Kindern immer wieder sehr erfolgreich ist.

Das Bild zeigt unser Team der diesjährigen Kreismeisterschaft.

 

Bericht der LZ:

http://www.lz.de/sport/22109097_Knax-Kids-Cup-Sieg-dank-Kehrmann.html

 

Bunter Vormittag

Die Osterferien standen vor der Tür. Die lange Reihe der Schuhe in der Turnhalle deutete bereits darauf hin, dass  wieder viele Kinder etwas für den „Bunten Vormittag“ vor den Osterferien vorbereitet hatten.

Zu Beginn zeigten unsere Chöre ihr Können. Das Lied „Hört mal, ich klatsch euch vor“ der ersten Klassen und der „Schrottrock“ des Chores der zweiten, dritten und vierten Klassen waren ein toller Einstieg.

Zwischenzeitlich wurde viel gelacht bei den lustigen Sketchen der Klasse 4a, die auch mit einem Gedicht den Vormittag bereicherten.

Die Klasse 2a trug das Gedicht „Die Tulpe“ passend zum Frühlingsanfang mit viel Bewegung vor.

Den Abschluss bildeten die Klassen 4c und 4a, die ihre Pyramiden und Figuren aus der Unterrichtsreihe „Akrobatik“ zeigten und von allen Kindern viel Applaus erhielten.

Wir wünschen allen schöne Osterferien!

Vorlesewettbewerb in der Grundschule am Schloss

Traditionell findet jedes Jahr der Vorlesewettbewerb in den vierten Klassen der Grundschule am Schloss statt. Bereits vor dem Wettbewerb wird in allen Klassen fleißig geübt, zugehört und vorgetragen. Einige Schüler und Schülerinnen hatten im Vorfeld auch schon im Familienzentrum Brake den Kindergartenkindern vorgelesen. Am Ende kamen aus jeder Klasse zwei Kinder als Klassensieger in die Entscheidung für den Vorlesewettbewerb.

Dort musste ein bekannter und ein unbekannter Text vorgelesen werden. Unsere Jury hörte genau zu. Diese bestand aus Frau Schmalz, Frau Papaspiros von unserer OGS, unserer ehemaligen Kollegin Frau Lehmann und  Frau Schmidt, Leiterin des Familienzentrums Brake.

Die Entscheidung der Jury für Linus und Fynn war eindeutig. Linus wird unsere Schule auch beim Lesewettbewerb der Alten Hansestadt Lemgo vertreten.

Wir gratulieren allen Klassensiegern und wünschen Linus viel Erfolg in der nächsten Runde! Unser Dank gilt Frau Schmalz, Frau Papaspiros, Frau Lehmann und Frau Schmidt für Ihre Hilfe.

 

Kreismeisterschaft Basketball – Die Mädchen der Grundschule am Schloss werden Vizekreismeister

Am 06. März 2018 fand die Finalrunde der Kreismeisterschaften Basketball Mädchen (Große Schulen) in der Turnhalle der Grundschule am Schloss statt. Unsere Mannschaft startete in der Vorrunde in einer Gruppe mit Mannschaften der Grundschulen aus Leopoldshöhe, Detmold-Hiddesen und Blomberg. Mit drei Siegen wurde unsere Mädchen souverän Gruppensieger und zogen somit in das Halbfinale gegen die einzige weitere Mannschaft aus Lemgo, die Grundschule Kampstraße. Nach einem  spannenden Spiel trennten sich die Mannschaften denkbar knapp mit nur einem Punkt Vorsprung für die Grundschule am Schloss mit 8:7.

Im Finale traf unsere Mannschaft auf die Grundschule Ahornstraße. Nach einer anfänglichen Führung ging das äußerst packende Finale trotz zahlreicher Freiwurfchancen 9:12 verloren.

Wir gratulieren dem neuen Kreismeister Grundschule Ahornstraße  und freuen uns mit unserer Mädchenmannschaft über die tolle Leistung in diesem Jahr!

Unsere Vizekreismeister

Die Siegerehrung

Die Mannschaft der Grundschule am Schloss mit ihrem Sportlehrer Herrn Augustin gemeinsam mit der Grundschule Ahornstraße und Frau Freytag vom Schulamt für den Kreis Lippe.

Kreismeisterschaft im Turnen – 3. Platz bei der Premiere

Zum ersten Mal haben unsere Schülerinnen und Schüler an der Kreismeisterschaft im Turnen teilgenommen. Bei dem Wettbewerb unter dem Titel „Lippe YoungStars“ musste unser Team in  verschiedenen vielseitigen Übungen antreten (Balancieren, Bodenturnen, Synchronturnen, Klettern am Tau u.a.)

Zum dritten Mal im Folge siegte die Grundschule Knetterheide knapp verfolgt von der August-Hermann-Francke Grundschule aus Lemgo und unserer Mannschaft von der Grundschule am Schloss.

Das Bild zeigt die Erst- und Zweitpalzierten und unsere Mannschaft in den grünen T-Shirts, die sich über ihren dritten Platz bei der Premiere freuten.

Wir bedanken uns für die tolle Organisation des Wettkampfes und freuen uns schon auf das Turnier „Lippe Young Stars 2019“.

Ebenso möchte wir uns bei Frau Becker und Frau Tölke bedanken, die unsere Kinder auf den Wettbewerb vorbereitet haben.

3. Platz beim ersten Start bei den lippischen Kreismeisterschaften Schach

Der erste Start bei dem Schachturnier in Wüsten war ein voller Erfolg. Unsere Spieler David, Levin, Malte und Paul erreichten auf Anhieb den 3. Platz. Zehn Mannschaften hatten sich zu dem Turnier angemeldet.

In 9 Runden wurde der verdiente Sieger, das Team  „Grundschule Wüsten 1“, ermittelt, die gegen die Spieler der Grundschule am Schloss mit 3: 1 gewannen. Von den restlichen acht Runden konnten unsere Jungen sieben für sich entscheiden.

Am Ende des Turniers waren alle sehr zufrieden und freuten sich über die Urkunde, die jetzt in der Pausenhalle zu sehen ist.

Das Bild zeigt Levin, Paul, Malte und David mit unserer Kollegin Frau Siemert. Unser Dank gilt auch Frau Wachter, die unsere Jungen zu dem Turnier begleitete.

 

 

 

Sturmwarnung – Unterricht endet nach der 5. Stunde

Aufgrund der Sturmwarnung endet heute der Unterricht nach der 5. Stunde (12.15Uhr).

Aktuell versuchen OGS-Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, Sekretariat und Lehrkräfte alle Eltern telefonisch zu erreichen.

Alle Kinder, die in der 6 . Stunde Unterricht hätten und deren Eltern wir nicht erreichen konnten, verbleiben an der Schule und können in der Offenen Ganztagsschule (OGS) abgeholt werden.

 

Anmeldungen an weiterführenden Schulen der Alten Hansestadt Lemgo

Die Sekretariate der einzelnen städtischen Schulen nehmen

von Montag, dem 19.02.2018 bis Freitag, den 23.02.2018,

die Anmeldungen zu den nachfolgenden Zeiten entgegen:

 

Heinrich-Drake-Ganztagshauptschule, Vogelsang 8a,

         Montag bis Freitag von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr

         Mittwoch von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

         Donnerstag von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

 

Realschule Lemgo, Kleiststraße 11, 

         Montag bis Freitag von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr

         Montag bis Mittwoch von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

         Donnerstag von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

 

Engelbert-Kaempfer-Gymnasium, Rampendal 63,

Marianne-Weber-Gymnasium, Franz-Liszt-Straße 34,

 

         Montag bis Donnerstag von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr

         Montag bis Mittwoch von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

         Donnerstag von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

         Freitag von 8:00 Uhr bis 13:00 Uhr

 

Bei der Anmeldung sind die Geburtsurkunde, das Halbjahreszeugnis Januar/Februar 2018 mit der dazugehörigen Schulformempfehlung und der Original-Anmeldeschein, den die zuständige Grundschule ausgibt, vorzulegen.

Bei festgestelltem besonderem Förderbedarf muss zusätzlich der Vorschlag des Förderortes der Schulaufsichtsbehörde vorgelegt werden.

Aufnahmebestätigungen können die Schulen gemäß gesetzlicher Regelung erst nach dem 16. März 2018 erteilen.

Für eventuelle Rückfragen steht Andreas Gröne vom Geschäftsbereich Jugend und Schule der Lemgoer Stadtverwaltung unter 05261/213-467 zur Verfügung.

 

Weihnachtsgottesdienst

Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien fand wie in jedem Jahr ein gemeinsam gestalteter Gottesdienst in der evangelischen Kirche in Brake statt. Die Religionslehrerinnen und die Kinder der Klasse 4a haben gemeinsam mit Pastor Brendler den Gottesdienst geplant und durchgeführt.

Dieses Jahr präsentierte im Anspiel der Stern allen Kindern die Weihnachtsgeschichte aus seiner Sicht. Die Kinder der Klasse 4a unter der Leitung von Frau Ewerbeck hatten dafür oft geübt und zeigten eine beeindruckende Leistung.

Bereits in den Wochen vor dem Weihnachtsgottesdienst hatten alle Kinder gemeinsam mit den Kindern vom Familienzentrum Brake beim Adventssingen die Lieder für den Gottesdienst gemeinsam gesungen. An dieser Stelle gilt unser Dank unserer Kollegin Ute Ginster, die uns beim Adventssingen auf dem Klavier und beim Weihnachtsgottesdienst an der Orgel begleitet hat.

Die Kollekte zur Unterstützung bedürftiger Kinder unserer Schule ergab einen Betrag von 259,94 Euro. Dafür sagen wir herzlichen Dank.

 

 

Lebkuchenhäuser für das Kinderkrankenhaus

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 3c haben dieses Jahr für die Kinder im Kinderkrankenhaus Detmold Lebkuchenhäuser gebacken. Die Kinder durften  selbst entscheiden, ob sie ihr Lebkuchenhaus spenden möchten. Mittlerweile hat die Klasse 3c auch schon eine Karte vom Kinderkrankenhaus erhalten.

Wir möchten uns an dieser Stelle auch ganz herzlich bei der Bäckerei Meffert und der Gemeinschaftspraxis Hoppe-Sievert/Kis bedanken, die  für dieses Vorhaben die Kosten übernommen haben.

Auch die LZ berichtete davon:

(LZ vom 20.12.2017)

 

Die Klasse 1c gewinnt den Malwettbewerb der Sparkasse Lemgo

Unsere Schule hat den Malwettbewerb „Unser erster Schultag“ der Sparkasse Lemgo gewonnen. Das Bild stammt von der Klasse 1c, die gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin Frau Achten ein wirklich tolles Kunstwerk geschaffen haben.

Für dieses schöne Bild der Klasse 1c unter dem Motto „Alle unter einem Dach“ gab es eine Spende der Sparkasse Lemgo in Höhe von 500.- Euro  für den Förderverein der Grundschule am Schloss und  Geschenke für die Kinder.

Wir bedanken uns für die Auszeichnung und für die Unterstützung unserer Schule.

Das Foto zeigt die Klasse 1c mit ihrer Klassenlehrerin Frau Achten, Herrn Franks (Schulleiter), Herrn Bökhaus (Leiter der Sparkassenfiliale in Brake) und Frau Ehle von der Sparkasse Lemgo, die uns den Preis überreichte.

Mit diesem Bild hat die Klasse 1c gewonnen.

 

 

Die Bürger für Lemgo spenden Freikarten für die Eiswelt

Wolfgang Sieweke, der Fraktionsvorsitzende der BfL, und sein Stellvertreter Heinz Werner Dubbert besuchten die Grundschule am Schloss. Die Freude über diesen Besuch war bei den 4. Klassen besonders groß, da beide ein besonderes Geschenk mitgebracht hatten. Für den Besuch der Lemgoer Eiswelt gab es 25 Freikarten, die hervorragend zu den Planungen der Klassenlehrerinnen passten. Am 12. Dezember besuchten alle Schüler und Schülerinnen des Jahrgangs 4 die Lemgoer Eiswelt und nutzten den Vormittag zum Schlittschuh fahren. Wir möchten uns auch auf diesem Weg für die Spende ganz herzlich bedanken!

Unser Foto zeigt stellvertretend die Klasse 4b mit ihrer Klassenlehrerin Frau Prinzhorn, Herrn Sieweke und Herrn Dubbert.

 

Kulturstrolche

Bereits mehrfach wurde auf unserer Homepage von dem Projekt „Kulturstrolche“ berichtet. Auch dieses Jahr ist die Grundschule am Schloss wieder mit dabei. Florian Altenhain von der Musikschule hat mit den Schülerinnen und Schüler der dritten Klassen besondere Saiteninstrumenten ausprobiert.  Die Instrumente haben wir von der Firma „Kramp & Kramp“ gespendet bekommen. Vielen Dank!

Auch die LZ berichtete davon:

(Lippische Landeszeitung vom 09.12.2017)

Mit der Lila Bühne in die Herbstferien

Lila Bühne

Traditionell haben wir auch in diesem Jahr den Start in die Herbstferien mit dem Besuch der Lila Bühne verbunden. In diesem Jahr wurde die Geschichte von Filou, dem Känguru gespielt. Die Mutter des kleinen Kängurus Filou ist eines Tages verschwunden und soll aus der australischen Heimat in einen Zoo nach Deutschland geschickt werden. Filou sucht Hilfe bei den anderen Tieren und erfährt nicht überall Hilfsbereitschaft. Unsere Schulkinder haben mitgefiebert und durch Zurufe und Gesang den Weg des Kängurus unterstützt. Natürlich nahm die Geschichte ein gutes Ende. Mit diesem guten Gefühl starteten dann alle in die Herbstferien.

Comic-Leseshow

Paul Paetzel, Illustrator

Am Freitag, den 13.10.2017 besuchte uns Paul Paetzel mit seiner Comic-Leseshow für die 4. Klassen. Paul Paetzel ist Illustrator und Comic-Autor und stellte den Schülerinnen und Schülern seine Arbeit und den Beruf eines Illustrators und Comic-Zeichners vor. Anhand vieler Zeichnungen konnten die Kinder nachvollziehen wie ein Comic oder eine Zeichnung für eine Zeitschrift entsteht. Vom ersten Entwurf bis zur fertigen Zeichnung sind es viele Schritte. Die Kinder hatten viele Fragen, zeigten aber auch Ihr Wissen über Comics und Superhelden. Nach den Vorschlägen der Kinder zeichnete Herr Paetzel einen Superhelden auf einem Plakat. Das war der Startschuss für die Kinder selber zum Stift zu greifen und ihren Helden zu entwerfen und sich eine Geschichte auszudenken. Für unsere Schülerinnen und Schüler war es ein interessanter Einblick in die Welt der Comics und Illustrationen. Wir danken der Stiftung für Lippe, dass wir als eine von 2 lippischen Schulen für diese Veranstaltung ausgewählt wurden.

Die Kinder zeichnen Superhelden

Die Kinder zeichnen Superhelden

AufgeSchlossen – Tag der offenen Tür 2017

Werken mit Holz

Unter dem Motto „AufgeSchlossen“ öffneten wir am Samstag, den 07.10.2017 unsere Pforten und luden die zukünftigen Schulkinder der Kindergärten mit ihren Familien ein unsere Schule kennen zu lernen. Es gab die Möglichkeit am Unterricht der Jahrgänge 1 und 2 teilzunehmen und sich an zahlreichen Stationen im Gebäude über unsere Arbeit zu informieren und an Aktionen teilzunehmen. Es gab Angebote in der Turnhalle, zum Thema „Vom Korn zum Brot“ wurden Müsliriegel und Popkorn hergestellt, es wurde experimentiert und vieles mehr. im Gebäude duftete es nach frischgebackenen Waffeln und natürlich gab es auch reichlich Kuchen und andere Leckereien. Es war ein lebendiges Treiben auf den Fluren und in den Räumen und alle zeigte sich aufgeschlossen für Gespräche. Wir danken den vielen Helfern für Ihre Unterstützung an diesem Tag und den Eltern für die zahlreichen Kuchenspenden.

Experimente

Experimente

Müsliriegel

Müsliriegel

Kuchenbuffet

Kuchenbuffet

Margit Auer stellt ihre Bücher vor

Autorenlesung

Auch in diesem Jahr konnten unsere 3. und 4. Klassen wieder an einer Lesung teilnehmen. Die Kinderbuchautorin Margit Auer hat uns besucht und las aus ihrem Buch „Die Schule der magischen Tiere“ vor. Die Kinder der 4. Klassen lauschten gespannt der Geschichte und freuten sich über die lustigen Hauptfiguren. Das machte vielen Kindern Lust auf mehr Lesestoff von Margit Auer. An diesem Vormittag konnten sie die Bücher erwerben und auch signieren lassen und haben so eine schöne Erinnerung an eine Begegnung mit einer echten Schriftstellerin. Wir freuen uns, dass auch in diesem Jahr das Jugendamt der Stadt Lemgo und die Buchhandlung Pegasus das Projekt unterstützt und ermöglicht haben.

Auftritt der Chöre beim inklusiven Stadtfest

Generalprobe

Am 10. September fand in der Lemgoer Innenstadt das Inklusive Stadtfest statt. Die Chöre der Grundschule am Schloss wirkten bei der Märchenkantate „Der Garten des Riesen“ nach Oscar Wilde mit. Es war ein gemeinsames Projekt der Grundschule am Schloss, der Grundschule Kirchheide, der Musikschule der Alten Hansestadt Lemgo, der Lebenshilfe Lemgo und der Stiftung Eben-Ezer. Nach vielen wöchentlichen Chorproben, einigen Proben in Eben-Ezer und der Generalprobe in der Nicolai-Kirche freuten sich alle auf die Aufführung auf der Bühne am Marktplatz. Bei bestem Wetter und großem Publikum gab es ein schönes Konzert, das für alle ein tolles Erlebnis war.